inpublic_admin


Arbeiten auf einer Milchkuhalm

Arbeiten auf einer Milchkuhalm

Nach der Senn- oder Käsealm ist die zweit angesehenste und verantwortungsvollste Form der Bealpung, jene mit Milchkühen. Vorneweg: Die Kühe sind die wichtigsten „Persönlichkeiten“ auf der Alm. Alles dreht sich um ihr Wohl und Weh. Das unterschätzen viele Neulinge. Wer Kühe nicht besonders mag, vielleicht sogar Angst vor ihnen hat,… Read More

26. Januar 2023
mehr erfahren
Kathrin Zettel: „Die Alm ist ein Rückzugs- und Energie-Ort“

Kathrin Zettel: „Die Alm ist ein Rückzugs- und Energie-Ort“

…Österreichs erfolgreiche Ex-Skirennläuferin Kathrin Zettel ist auf der Alm und am Bauernhof in Niederösterreich groß geworden Auf den ersten Blick erscheinen alpiner Spitzensport und Almleben grundverschieden. Der eine spielt sich hauptsächlich im Winter ab, das andere im Sommer. Doch die beiden haben mehr gemeinsam als anfangs gedacht. Skifahren und Almen… Read More

Der Wolf als größte Gefahr für den Artenreichtum der Almflächen?

Der Wolf als größte Gefahr für den Artenreichtum der Almflächen?

Wir nützen nun die Zeit nach dem Ende der Almsaison, um Experten mit Analysen und Lösungsansätzen zum Thema Wolf zu befragen. Marcel Züger ist Diplombiologe und Ökologe und Kenner der Situation in der Schweiz. Diese wird von Wolfsbefürwortern immer wieder als Musterbeispiel für die Koexistenz von Wolf und Alm- und Weidewirtschaft… Read More

Alm auf Krankenschein

Alm auf Krankenschein

Gibt es die Alm schon bald auf Krankenschein? Durch eine Studie im Salzburger Riedingtal will die PMU Salzburg die Heilkraft der Alm wissenschaftlich belegen. 15 Menschen aus der Stadt haben 14 Tage lang auf der Alm verbracht und fleißig mitgearbeitet. Wie wirkt sich das auf ihre Gesundheit aus? Dr. Arnulf… Read More

Rückgang der Almwirtschaft mit schwerwiegenden Folgen?

Rückgang der Almwirtschaft mit schwerwiegenden Folgen?

Die bewirtschafteten Tiroler Almen sind ein wichtiger Kultur-und Erholungsraum, den es zu erhalten gilt. Wenn die Almwirtschaft in ihrer jetzigen Form zurückgedrängt wird, hat das schwerwiegende Folgen. Unter anderem für eine ausreichende Futtergrundlage und damit für die Lebensmittelproduktion in Tirol. Grund genug, dem Einzug von Wolf und Bär Einhalt zu… Read More

72. NÖ Almwandertag auf der Schwarzbachweide

72. NÖ Almwandertag auf der Schwarzbachweide

…in der Gemeinde Ybbsitz Fast 3.000 Besucher genossen einen gemütlichen Almwandertag bei Kaiserwetter. Nachfolgend unsere Fotostrecke zum 72. NÖ Almwandertag, als wär man vor Ort, oder? Der Festakt wird traditionell eingeläutet… Der Obmann des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines Josef Mayerhofer eröffnet die Veranstaltung und begrüßt zahlreiche Ehrengäste. Die Gemeinde Ybbsitz,… Read More

Gemeinsam die Alm schützen

Gemeinsam die Alm schützen

Das Auskommen auf der Alm hängt von der Achtsamkeit aller Beteiligten ab. Während die Bauern die Almen und Weideflächen pflegen, sind Einheimische und Gäste dazu aufgefordert diesen Erholungsraum mit Rücksicht auf die Natur zu nutzen. In welchen Bereichen muss die Alm eurer Meinung nach verstärkt geschützt werden? Für welche almspezifischen… Read More

Lagerfeuer auf Almen sind verboten

Lagerfeuer auf Almen sind verboten

Ein Brand auf der Alm ist meist mit immensen Schäden verbunden. Deshalb sind Lagerfeuer am Berg verboten. Picknicke sind zwar erlaubt, aber nur an ausgewiesenen Plätzen und unter der Voraussetzung, dass der Müll anschließend wieder mitgenommen wird. Welche Herausforderungen die Brandbekämpfung am Berg mit sich bringt, erfahrt ihr im… Read More

Die Almflächen gehören den Tieren

Die Almflächen gehören den Tieren

In Österreich stehen Wanderern eine Vielzahl an Steigen und Wegen zur Verfügung. Diese sollten auch genutzt werden. Bewirtschaftete Almflächen sind für Wanderungen tabu. Dieses Betretungsverbot wurde im Feldschutzgesetz verschriftlicht. Wem das Betreten von Weideflächen vorrangig schadet, erfahrt ihr im Video der Landwirtschaftskammer Niederösterreich. Mit dem Laden… Read More

Auf der Alm ist kein Platz für Müll

Auf der Alm ist kein Platz für Müll

Wanderer sollten mit der Natur auf den Almen achtsam und respektvoll umgehen. Glas, Aludosen, Plastikbehälter und sonstiger Müll gehören mit ins Tal genommen und entsorgt. Im Sinne des Tierwohls in einer intakten Natur. Erfahrt im Video der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, welche Folgen zurückgelassener Müll für die Weidetiere… Read More

Mountainbiken auf den Almen

Mountainbiken auf den Almen

Mountainbiken mit Fair Play. Damit sich Wanderer und Biker am Berg nicht in die Quere kommen, gibt es eigene Verhaltensregeln und Wegefreigaben, die die Nutzung der Wege definieren. So dürfen Mountainbiker nur auf beschilderten Strecken fahren und keinesfalls auf Wanderwegen. In welchem Zeitraum das Biken am Berg erlaubt ist, erfahrt… Read More

Vorsicht bei Wanderungen mit Hund

Vorsicht bei Wanderungen mit Hund

Kommt es auf Almen zu einer Begegnung zwischen Rindern und Hunden, kann dies zu brenzligen Situationen führen. Für Rinder sind Hunde eine Bedrohung, gegen die sie sich durch Flucht, Angriff oder Verteidigung zur Wehr setzen. Wie man sich als Hundehalter:in in der Nähe von Rindern bestmöglich verhält, erfahrt ihr im… Read More

Almidylle oder Schlachtfeld – ist die Angst der Menschen hierzulande berechtigt?

Almidylle oder Schlachtfeld – ist die Angst der Menschen hierzulande berechtigt?

Die Rückkehr des Wolfes in Österreich bereitet nicht nur den Almbauern Sorge. Auch in der sonstigen Bevölkerung steigt die Angst vor diesem Raubtier. Für Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler steht die Sicherheit der Menschen an oberster Stelle. Deshalb muss die Alm als Erholungsraum – ebenso wie die Nutztiere – ausreichend geschützt werden. Read More