Arbeiten auf der Alm

Wirtschaftsfaktor Alm

Die Almen sind wichtige Lebens- und Arbeitswelten und prägen schon seit Jahrhunderten das Gesicht des Landes mit.

Von der Pflege der Land- und Forstwirtschaft über die Betreuung der Weidetiere bis hin zum Tourismus im Sommer und im Winter, sind Almen mit allen ihren Mitarbeitern eine tragende Säule der heimischen Wirtschaft. Eine funktionierende Almwirtschaft bietet Schutz vor Lawinen oder anderen Naturkata­strophen, erhält Lebensraum für Pflanzen und Tiere und ist ein wertvoller Erholungsraum für Einheimische und Touristen. Dazu braucht es vor allem engagierte Menschen, die unter oft unbequemen Umständen auf den Almen arbeiten, die Tiere hüten, Almgastronomie betreiben und wertvolle Lebensmittel herstellen.

Aktuelle Beiträge

Overtourism auf der Alm? Im Gespräch mit Theresa Mitterer-Leitner

Overtourism auf der Alm? Im Gespräch mit Theresa Mitterer-Leitner

„Die Alm muss als ganzheitliches und landwirtschaftlich genutztes Gebiet wahrgenommen werden“, unterstreicht Theresa Mitterer-Leitner im Gespräch mit unserem #Almfuchs. Die Almbewirtschaftung sorgt für eine Fülle an Wander- und Fahrrad-Wegen. Damit es zu keinem Overtourism kommt, braucht es klare Verhaltensregeln und einen respektvolleren Umgang mit Tier und Natur. Mehr zum Thema Overtourism und den Erhalt der […]

5. September 2022
Weiterlesen
Exkurs in die Historie der Almwirtschaft

Exkurs in die Historie der Almwirtschaft

Österreichs Almwirtschaft ist zentraler Bestandteil der heimischen Berglandwirtschaft. Österreichs Almbäuerinnen und Almbauern bewirtschaften mit viel Engagement und Idealismus unsere Almen und tragen den Funktionen dieser Kulturlandschaft Rechnung. Neben der landwirtschaftlichen Nutzung sind vor allem die Erhaltung der Vielfalt, Funktionalität und Schönheit der Bergregionen zentrale Aufgaben und ein wichtiger gesellschaftlicher Auftrag und haben langjährige Tradition – […]

26. August 2022
Weiterlesen
Die Almwirtschaft muss geschützt werden!

Die Almwirtschaft muss geschützt werden!

Alois Rainer vertritt als Obmann der Tiroler Gastronomiebetriebe in der Wirtschaftskammer Tirol mehr als 4.500 Gastwirte. Für ihn ist die Almwirtschaft ein schützenswerter Bereich. Als Einheit mit Wirtschaft, Landwirtschaft und Gastronomie bildet sie den Lebensraum Tirol und prägt das Freizeitverhalten von Einheimischen und Gästen. Der Wolf stellt in diesem dicht besiedelten Raum eine Gefahr dar, […]

Grundbegriffe der Almwirtschaft

Grundbegriffe der Almwirtschaft

Im Folgenden werden zum besseren Verständnis die wichtigsten Begriffe in der Almwirtschaft kurz und prägnant erklärt. Was bedeutet es also, wenn die Almhirt:innen beim Schwenden das Galtvieh aus den Lägerfluren vertreiben? Von A wie Alpbuch – das amtliche, öffentlich einsehbare Verzeichnis aller Almen eines Bundeslandes und für jede Alm die wichtigsten Merkmale wie Name, Lage, […]

Schwenden auf der Planneralm

Schwenden auf der Planneralm

Im Zuge der Tag der Almen nahm ich auf der Planneralm als freiwilliger Helfer teil. Als Niederösterreicher verband ich dies mit einem 3-tägigen Kurz/Wanderurlaub. Das Wetter war perfekt für die Arbeit. Nach der Begrüßung auf der „Latschenbrennerei“ durch Alexander Dornbusch und einer Erklärung/Einschulung, ging es an die Arbeit. Leider waren mit mir nur 4 Helfer […]

12. August 2022
Weiterlesen
Tag der Almen 2022 in der Steiermark

Tag der Almen 2022 in der Steiermark

15 Almen beteiligten sich am 8. Tag der Almen, dem steirermarkweiten Schwendtag. Insgesamt waren an die 350 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um Almflächen zu säuern, um Bäumchen wegzuschneiden, eine Rodungsfläche freizumachen, Ampfer und Germer zu stechen und Brennnesseln und Dornen von der Alm zu bringen. Pro Jahr werden auf den Almen in der Steiermark […]

12. August 2022
Weiterlesen
Qualitätsmilch von der Alm

Qualitätsmilch von der Alm

Milch direkt von der Alm schmeckt vollmundiger und intensiver. Das liegt gleich an mehreren Faktoren. Grundsätzlich kann man sagen, dass Almmilch und die daraus gewonnenen Produkte mehr Nährstoffe enthalten. Kein Wunder, die Tiere auf der Alm ernähren sich während ihrer Sommerfrische von schmackhaften Gräsern und Kräutern, trinken klares Quellwasser und genießen die frische Bergluft. Qualitätsmilch […]

Almwirtschaft für Einheimische und Touristen durch den Wolf bedroht

Almwirtschaft für Einheimische und Touristen durch den Wolf bedroht

Unser Almfuchs ist heute im Gespräch mit Tourismusforscherin Theresa Mitterer-Leitner. Sie sieht die Almwirtschaft und dadurch den Erholungsraum für Einheimische und Touristen durch die Ausbreitung des Wolfes bedroht. Herdenschutzmaßnahmen können zwar teilweise Abhilfe schaffen, sind aber in der Praxis schwer bis gar nicht umsetzbar oder gehen mit enormen Einschränkungen einher. Welche gesamtgesellschaftlichen Probleme uns erwarten […]

Klasse oder Masse? Wir haben die Wahl!

Klasse oder Masse? Wir haben die Wahl!

„In der kleinstrukturierten Landwirtschaft in Österreich werden Nutztiere mit Namen angesprochen und sind Teil der Familie. Durch die Bewirtschaftung der Almen haben die Nutztiere ihre Sommerfrische mit einer kräuterreichen Weide und angenehmen Temperaturen. Das Fortbestehen der Almwirtschaft ist durch mehrere äußere Einflüsse gefährdet“, weiß Biologe und Bauer Reinhold Jäger. Um Massentierhaltung, Abhängigkeit von Agroindustrien und […]

Neue Bierdeckel auf der Alm

Neue Bierdeckel auf der Alm

Am Sonntag, 03. Juli fand der Tiroler #Almwandertag auf der Schönangeralm in der Wildschönau statt. Diesen Anlass nutzte unser Almfuchs, um gemeinsam mit LH-Stellvertreter Josef Geisler sowie Obmann der Tiroler Almwirtschaft Josef Lanzinger auf die neuen Alm-Bierdeckel aufmerksam zu machen. Bei bestem Wetter und ausgelassener Stimmung wurden die Bierdeckel samt aussagekräftiger Botschaften präsentiert. So will […]