Almleben aktuell

Die Wurzeln der Almwirtschaft

5000 Jahre vor Christus. So weit zurück reichen die Wurzeln der Almwirtschaft.

Aus diesem Zeitraum gibt es archäologische Hinweise auf Weideflächen oberhalb der Waldgrenze. Durch Rodungen wurden diese Weideflächen ausgedehnt und Menschen wie Tiere drangen in die mittleren Höhenlagen vor. Die Täler waren damals meist weglos, vermurt, verwachsen und versumpft. Die Talböden mussten erst über Jahrhunderte in mühsamer Arbeit nutzbar gemacht werden. Bereits im 7. Jahrhundert nach Christus begann der Ausbau der Almwirtschaft, die der uns bekannten Form der traditionellen Almwirtschaft entsprechen dürfte. Im 15. Jahrhundert, der Epoche, die wir heute als Spätmittelalter bezeichnen, erlebte die Almwirtschaft ihre erste Blütezeit.

Wobei es zu dieser Zeit bereits der Käse war, der Menschen faszinierte. Die Herstellung von Käse war nur auf Almen und den sogenannten Schwaighöfen üblich und wurde von Klöstern, und Landesfürsten besonders behandelt. Auch die Errichtung neuer Almen (der sogenannten Waldalmen) durch Waldbesitzer bezeugt das hohe Ansehen der Alpung.

Aktuelle Beiträge

Almsingen

Almsingen

Gemeinsames Musizieren und Singen prägt vielerorts die besinnliche Weihnachtszeit. Auch auf den Almen gehört das Singen zum Brauchtum. Seit jeher werden auf den Almen nach verrichteter Arbeit und in geselliger Runde stimmungsvolle Lieder angestimmt. Meist handeln sie von der harten Arbeit und Entbehrungen, aber auch die schönen Seiten des Almlebens und die Natur werden besungen. […]

7. Dezember 2022
Weiterlesen
Jedes Almgebiet seine Knödel

Jedes Almgebiet seine Knödel

In der Suppe, zum Salat, mit Sauerkraut, oder süß – an Knödeln kommt man auf unseren Almen nicht vorbei. Die Auswahl ist so groß wie es die Almgebiete in Österreich selbst sind, so scheint es. Ein kleiner Überblick lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der flaumige Serviettenknödel zum dampfenden Schweinsbraten ist vom letzten Besuch auf […]

6. Dezember 2022
Weiterlesen
Regionaler Hochgenuss – Steirerkas von der Tuchmoaralm |  Steiermark

Regionaler Hochgenuss – Steirerkas von der Tuchmoaralm | Steiermark

Familie Brandner betreut seit vielen Jahren die Tuchmoaralm im Steirischen Sölktal. Hier verbringen Viktoria und Karl den Sommer gemeinsam mit ihren 10 Tiroler Grauvieh-Damen und stellen selbst Butter und Steirerkas her. Wanderlustige erreichen die Hütte in 1,5-stündiger Wanderung über einen gut begehbaren Forstweg. Dort erwartet sie schon ein frisches Glas Buttermilch oder eine deftige Jausenplatte. […]

5. Dezember 2022
Weiterlesen
Weidegatter

Weidegatter

Weidegatter ermöglichen in eingezäunten Weidegebieten die Zufahrt zu Almen und erleichtern gleichzeitig die Behirtung. Mancherorts werden die Tore aus Fichten- oder Lärchenholz noch auf den Höfen selbst hergestellt. Je nach Qualität des Holzes und angewandter Technik können die Weidegatter bis zu 20 Jahre bestehen bleiben. Wie Weidegatter aus Holz gefertigt werden, erfahrt ihr im Video […]

Schritt für Schritt zum Winterglück

Schritt für Schritt zum Winterglück

Was gibt es Schöneres, als durch eine verschneite Berglandschaft zu wandern und der Stille der Natur zu lauschen, die nur von knackenden Ästen und dem Knirschen unter den Schuhen unterbrochen wird? Die Bäume sind mit einer dicken Schneeschicht überzogen, in der Ferne ragen weiße Berggipfel empor und vor einem schlängelt sich der Wanderweg durch den […]

2. Dezember 2022
Weiterlesen
Die Wissenschaft von und auf der Alm

Die Wissenschaft von und auf der Alm

Ob Forscher aus dem Tourismus, aus Biologie, Geologie, Geographie, Medizin, Soziologie und Ethnologie – mittlerweile wird in vielen Wissenschaftsbereichen der einzigartige Lebens- und Arbeitsraum Alm unterschiedlich erforscht. Ausgewählte Ansätze finden sich unten. Dass die Almen besonders schützenswert sind, darüber herrscht Einigkeit in Forscherkreisen, ebenfalls darüber, dass es dort oben noch viel wissenschaftlich zu entdecken gibt […]

1. Dezember 2022
Weiterlesen
Literarische Alm-Schmankerln aus dem Buch: Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer

Literarische Alm-Schmankerln aus dem Buch: Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer

Das Buch „Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer“ von Willi Pechtl erzählt Geschichten aus dem Leben im Pitztal. Realitätsgetreu berichten Zeitzeugen von ihrem Alltag und einschneidenden Erlebnissen ab dem Ersten Weltkrieg. Leser:innen dürfen in eine fremde Welt eintauchen – fernab von der heutigen Vorstellungskraft – die von Krieg, Verlust und Verzicht geprägt war. […]

29. November 2022
Weiterlesen
Cordon Bleu mit Sura Kees

Cordon Bleu mit Sura Kees

Der Sura Kees aus dem Vorarlberger Montafon entstammt aus einer jahrhundertlangen Käsetradition und weicht im Geschmack und der Konsistenz von anderen Käsesorten wesentlich ab. Eigenwillig, kräftig-würzig aber dennoch in seinem unverkennbaren Geschmack überzeugt er in vielen Gerichtsvariationen – so auch im Cordon Bleu. Zutaten für 1 Person: • 200 g Schweineschnitzel• je 1 Scheibe Schinken• […]

25. November 2022
Weiterlesen
Schermer: „Almen geraten von vielen Seiten unter Druck“

Schermer: „Almen geraten von vielen Seiten unter Druck“

Der Soziologe und Professor für Agrar- und Regionalsoziologie Markus Schermer war bis zu seiner Pensionierung im Oktober 2022 stellvertretender Leiter vom interdisziplinären Forschungszentrum Berglandwirtschaft des Forschungsschwerpunktes „Alpiner Raum“ der Leopold Franzens Universität Innsbruck. Welche Bereiche umfasst das Forschungszentrum Berglandwirtschaft? Markus Schermer: Wir versuchen mit unserem virtuellen Forschungszentrum Forscherinnen aus verschiedensten Disziplinen der Uni Innsbruck, die […]

22. November 2022
Weiterlesen
Unsere Almen tun Gutes für Körper und Seele

Unsere Almen tun Gutes für Körper und Seele

Ab einer gewissen Seehöhe stellt sich das Glücksgefühl ein Die Tage sind kürzer geworden und die Dunkelheit länger. Zur kalten Jahreszeit, wenn Licht und Wärme der Sonne zu Mangelware werden, sollte man Wege finden, den Gemütszustand zu erheitern. Eine Wanderung zu unseren Almen könnte hier genau das Richtige sein. Sie gelten als Idyll des Alpenraums […]

21. November 2022
Weiterlesen