Almgenuss

Sennerinnen und Senner lassen mit dem Alpvieh beste Almprodukte entstehen

Frische Almmilch, lange gereifter Almkäse oder Produkte vom Almvieh: Die Erzeugnisse der Almen sind gesund, nachhaltig, regional – und einfach gut.

Almprodukte schmecken besonders, werden anders hergestellt und wirken auffallend gut. Sie sind nicht nur günstiger für die Klimabilanz und fördern den Erhalt der Kulturlandschaft in den Bergen, sondern können auch die Gesundheit unterstützen. Die natürliche Erzeugung – also die Produktion – sorgt nachweislich für mehr Nährstoffe in den Lebensmitteln. Kein Wunder, dass die Produkte von der Alm als österreichische Spezialitäten mit besonderer Tradition gelten.

Alm ist gesund für Almtiere und lässt hochwertige Produkte entstehen

Mit viel Bewegung, klarer Bergluft, Quellwasser sowie frischen Kräutern und Gräsern wird das Vieh auf unseren Almen ideal versorgt. Das stressfreiere Leben am Berg tut der Gesundheit der Almtieren nachweislich gut. Neben dem Futter und der Bewegung ist Stress ein entscheidender Faktor für die Milch- und Fleischqualität. Viel Auslauf, Ruhe und frisches Gras sind die ideale Grundlage für zartes und schmackhaftes Fleisch. Stresshormone im Blut, Angst oder Schmerzen vermindern die Milchleistung und Qualität. Milch von Almkühen hat im Gegensatz zu handelsüblicher Milch deutlich mehr Nährstoffe, Vitamine und ein besseres Fettsäuremuster.

Lebensmittel von den Alpen und Almen weisen viele Vorteile auf:

  • intensiver Geschmack durch frische Gräser und Kräuter,
  • feinwürzige Aromen,
  • weniger Cholesterin,
  • keine Arachidonsäure,
  • mehr Vitamine,
  • gesündere Fettzusammensetzung,
  • mehr Omega-3-Fettsäuren und
  • mehr Beta-Carotin.

Höhere Fleischqualität durch Almsommer

Das Almrind wächst in klein-strukturierten Bauernhöfen auf, verbringt den Sommer auf den heimischen Bergen – und bringt höchste Fleischqualität. Rindfleisch ist ein hervorragender Eiweißlieferant, enthält die für den Körper wichtigen B-Vitamine – allen voran Vitamin B12, das nur in ausgewählten Lebensmitteln enthalten ist–, sowie die Mineralstoffe Eisen und Zink. Auch das Almschwein macht Sommerfrische auf den Sennalmen und fühlt sich dort „sauwohl“. Die Geschichte der Almschweine ist eng mit der Tradition der Sennalmen verbunden. Das Beiprodukt der Käseproduktion – die Molke – ist nämlich die Futtergrundlage der Tiere. Die Berglämmer wachsen unter besonderer Haltung bei ihrem Mutterschaf auf. Viel Auslauf, natürliches Futter durch Muttermilch und Almgräser und frisches Wasser sind ausschlaggebend für die hohe Qualität der Berglämmer.

Der Griff zu regionalen Lebensmitteln von den Almen und Alpen ist nicht nur nachhaltig, regional, klimaschonend und stärkt die heimische Wirtschaft. Er hat auch positive Auswirkungen auf das Tierwohl sowie auf unsere Gesundheit.

Wir geben auf unserer Webseite Einblicke in die Herstellung der heimischen Spezialitäten und traditionellen Almprodukte, deren geschmacklichen Besonderheiten und geschichtlichen Entwicklungen. Außerdem erwähnen wir traditionelle wie moderne Arbeitsmethoden, klären über Tierwohl und Tiergesundheit auf und lassen Sennerinnen und Senner, Köchinnen und Köche, Wirtinnen und Wirte zu Wort kommen.

Noch mehr Genuss von der Alm

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Krapfen, Käse und Knödel… Das sind die drei großen K der österreichischen Almküche. Die Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal haben eine lange Tradition. Früher waren sie der Reallohn für die hart […]

31. Januar 2024
Weiterlesen
Starke Frauen auf der Watschiger Alm für den Gailtaler Käse GU | Kärnten

Starke Frauen auf der Watschiger Alm für den Gailtaler Käse GU | Kärnten

An der italienischen Grenze gelegen, ist die Watschiger Alm ein gern besuchtes Ausflugsziel im Sommer. Nicht nur wir Menschen genießen hier die saftig grünen Almflächen. Die 45 Kühe, die hier […]

17. Januar 2024
Weiterlesen
Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Ob sie Zerggl, Kasknödel, Kasnocken oder Pressknödel heißen… Knödel mit Käse von der Alm und Kartoffel haben in unseren Hüttengerichten seit je her einen großen Stellenwert. Hier findet ihr einen […]

5. Januar 2024
Weiterlesen
Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Die Almhütten im Zillertal bieten eine reiche Auswahl an lokalen Spezialitäten. Hier können Almbegeisterte eine Pause einlegen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Aus der Zillertaler Almküche kaum […]

28. Dezember 2023
Weiterlesen
Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch, oft „Tafelspitz“ genannt, gilt als Klassiker der österreichischen Bauernküche. Es war ursprünglich ein Essen für besondere Anlässe und im Tal verbreitet. Im Laufe der Zeit hat es sich […]

20. Dezember 2023
Weiterlesen
Allgäuer Krautkrapfen

Allgäuer Krautkrapfen

Winterzeit ist Krapfenzeit und Sauerkraut nicht weit. Vor allem in der kalten Jahreszeit zählt eines ganz besonders: die Abwehrkräfte stärken, um gesund durch den Winter zu kommen. Sauerkraut ist da […]

14. Dezember 2023
Weiterlesen
Auf der Alpe Garnera wird die Tradition vom Sura Kees fortgeschrieben | Vorarlberg

Auf der Alpe Garnera wird die Tradition vom Sura Kees fortgeschrieben | Vorarlberg

Auf der Alpe Garnera im Vorarlberg Montafon wird nach jahrhundertealter Tradition der so genannte Sura Kees hergestellt. Veronika Kartnig, die Sennerin auf Garnera, verrät unserem Almfuchs im Interview, worauf es […]

28. November 2023
Weiterlesen
Rahmsuppe mit frischem Schnittlauch und Schwarzbrotwürfel | Oberösterreich

Rahmsuppe mit frischem Schnittlauch und Schwarzbrotwürfel | Oberösterreich

Die Rahmsuppe ist ein beliebtes Gericht in allen österreichischen Bundesländern, insbesondere in der kalten Jahreszeit. Die Cremesuppe wird auf Basis von Almmilch und anderen Almmilch-Produkten, wie Sauerrahm oder Rahm zubereitet. […]

23. November 2023
Weiterlesen
Alt-Wiener Suppentopf vom Himmelrind von Bernhard Hanak | Niederösterreich

Alt-Wiener Suppentopf vom Himmelrind von Bernhard Hanak | Niederösterreich

Speckknödel und Suppe gehören zur Alm wie Käse und Kuh. Suppen haben generell eine lange Tradition auf unseren Almwirtschaften. Als typisches Almgericht hat es anno dazumal viel Saure Suppe (Stosuppe), […]

17. November 2023
Weiterlesen
Allgäuer Käsknödel mit brauner Bröselbutter

Allgäuer Käsknödel mit brauner Bröselbutter

Es gibt eines, das haben alle Almregionen gemeinsam: den g‘schmackigen Almkäse. Das beweisen die zahlreichen Käsespezialitäten und die almtypischen Gerichte mit dem Almklassiker. Dabei darf ein Gericht nicht fehlen: Käsknödel, auch ‚Kasknödel‘ […]

7. November 2023
Weiterlesen