Alm ist Arbeit – Schlägeln

Um Weiden wieder herzustellen und zu pflegen, ist das Schlägeln oder die Pflegemahd elementar.

Dadurch werden mithilfe von drehenden Stahlschlägeln auf Traktoren oder anderen Maschinen verschiedenste Gehölze, Sträucher usw. über dem Boden zerkleinert. Das Schlägeln ist als wirkungsvolle Erstmaßnahme geeignet, um alte Biomasse zu entfernen. Allerdings sollte bei größeren Streuauflagen das Mähmaterial von der Fläche entsorgt werden. Diese Methode ist besonders bei kupiertem – nicht so steilem – Gelände sinnvoll. Insofern auch, weil sie nicht so weit in die Tiefe geht und somit keine großen Bodenverletzungen gegeben sind.

In diesem Zusammenhang stellt es sich als wichtig heraus, dass diese Methode immer mosaikartig umgesetzt wird. Je mehr Strukturen vorhanden sind, desto mehr Pflanzen können entstehen und dementsprechend viele Tiere um sich scharen.

Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass die Übergänge der Flächen stets fließend sind und die Maßnahmen zum Rand hin verlaufen.

 

Die wichtigsten Methoden der Almrevitalisierung:

Schlägeln
Fräsen & Entsteinen 
Schwenden
Düngen & Kalken
Einsaat

Weitere interessante Beiträge

Schafe sind als kleine Wiederkäuer ganz groß

Schafe sind als kleine Wiederkäuer ganz groß

Schafe sind mäh-chtig vielfältig: Sie grasen gegen die Verwaldung unserer Almlandschaft auch in hohen Lagen, wärmen uns, pflegen unsere Haut und dämmen sogar unser Haus. Von Käse, Joghurt und Lammfleisch […]

13. März 2023
Weiterlesen
Almtiere werden weidefit gemacht

Almtiere werden weidefit gemacht

Der Stall hat unseren Weidetieren einen warmen Unterstand in der kalten Jahreszeit gebracht – und bei Futter und Bewegung gewisse Eintönigkeit. Doch vorbei ist’s mit der Winterruhe. Die Wiesen, Weiden […]

11. März 2023
Weiterlesen
Alpakas erobern unseren Alpenraum

Alpakas erobern unseren Alpenraum

Ihr wuscheliges Fell erinnert an jenes von Schafen. Sie haben auch ähnliche Farben von weiß über braun bis schwarz. Doch sie sind größer als die Paarhufer, haben einen gestreckten Hals […]

7. März 2023
Weiterlesen
Beweidung und Artenvielfalt sind keine Gegensätze

Beweidung und Artenvielfalt sind keine Gegensätze

Unsere Almen sind ein sehr wesentlicher und wertvoller Teil der bergbäuerlichen Kulturlandschaft. Sie sind nicht nur wichtige Produktionssparten für unsere Landwirtschaft, sondern spielen auch eine bedeutende kulturelle und touristische Rolle. […]

3. März 2023
Weiterlesen
Frauen sind empathischer mit Mensch und Tier

Frauen sind empathischer mit Mensch und Tier

Mit viel Herzblut und Leidenschaft widmet sich Helga Hager, die 60-jährige Tirolerin, dem Erhalt der Almwirtschaft und ihren Tauernschecken – eine besonders einfühlsame Ziegenart. Helgas Alm, wie die Almhütte Peters […]

22. Februar 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Auf der Alm

Literarische Almschmankerln: Auf der Alm

„Im Sommer sind auf Kärntens Almen 650 Hirtinnen und Hirten sowie Sennerinnen und Senner beschäftigt. Ihre Arbeit von früh bis spät ist körperlich fordernd und mit Entbehrungen verbunden“, schreibt Sepp […]

13. Februar 2023
Weiterlesen
Segen und Fluch der Latsche

Segen und Fluch der Latsche

Wer eine Wanderung, ob nun in der kalten oder warmen Jahreszeit, zu unseren Almen unternimmt, kommt an ihr einfach nicht vorbei. Schon von Weitem kann man die dunkelgrünen, stacheligen Polster […]

8. Februar 2023
Weiterlesen
Gerichtspsychiater Reinhard Haller kommentiert Wolfsproblematik

Gerichtspsychiater Reinhard Haller kommentiert Wolfsproblematik

Die Probleme rund um Wolf, sein Vordringen auf Almgebiete und zunehmende Schafsrisse im Land lassen Gerichtspsychiater Reinhard Haller nicht kalt. Der bekannte Vorarlberger Psychotherapeut und Gerichtsgutachter ist kein ausgewiesener Wolfsexperte […]

Neues Leben auf der Vierkaseralm am Salzburger Untersberg | Salzburg

Neues Leben auf der Vierkaseralm am Salzburger Untersberg | Salzburg

Sie war im Dämmerschlaf, die Vierkaseralm auf 1590 Metern Seehöhe am Untersberg vor den Stadttoren Salzburgs im Flachgau. 62 Jahre lang. Die Hütte aufgelassen und zusammengefallen. Die Almflächen verbuscht und […]

27. Januar 2023
Weiterlesen
Literarische Alm-Schmankerl: Mythos Tauernschecken

Literarische Alm-Schmankerl: Mythos Tauernschecken

In fast zweijähriger Recherche- und Fotoarbeit entstand dieses einmalige Werk über die Rettung und das heutige Leben der Tauernscheckenziegen. Obwohl das Buch bereits 2013 erschienen ist, gilt es bis heute als […]

21. Januar 2023
Weiterlesen