Literarische Almschmankerln: Der ALManach Niederösterreich

…Wissenswertes rund um unsere niederösterreichischen Almen, herrliche Touren, schöne Einkehrplätze und Tipps von Kennern.

Wozu weit verreisen, wenn die Vielfalt vor der Tür liegt? Diese Frage ist bei dieser Lektüre nur rein rhetorisch gemeint: Denn mit 56 ausgewählten Almen zwischen Ybbstal und Buckliger Welt hält der ALManach Niederösterreich von Autorin Paula Pöchlauer-Kozel und herausgegeben von der Almwirtschaft Niederösterreich im Kral Verlag einige der schönsten Wanderziele in den Almgebieten des Bundeslandes bereit. „Einladende Aufstiege, überwältigende Ausblicke und gemütliche Hütten“ verspricht der ALManach. Im August 2023 ist die dritte, überarbeitete Auflage erschienen.

Auf 176 Seiten bietet das Büchlein im praktischen Kleinformat, das in jeden Rucksack passt, aber nicht nur Wanderrouten mit Ausschnittskarte, Gehzeit, Schwierigkeit, Wegstrecke, Seehöhe, Erreichbarkeit, sondern auch Informationen und Fotos zu den einzelnen Hüttenbetrieben sowie touristische Angebote und Sehenswürdigkeiten. Wer es noch genauer wissen will, der findet zu jeder Alm Gesamt- und Weidefläche, Bewirtschaftungsform und Weidezeit, Eigentumsverhältnisse und Almkategorie (wie z.B. Zinsalm, Privatalm, Gemeinschaftsalm, usw.). Die Regionen reichen vom Mostviertel über Türnitzer Alpen, Wiener Hausberge und Industrieviertel bis zu Göstlinger Alpen und Ybbstaler Alpen.

Der ALManach ist jedoch keine reine Wanderkarte. Er enthält außerdem einige lesenswerte Aufsätze zu Almtraditionen, Weidevieh sowie Flora und Fauna. So nimmt uns etwa Bernhard Baumgartner in seinem Aufsatz quasi mit auf eine botanische Almwanderung: „Die hohen Berge Niederösterreichs gehören vom Ennstal bis zum Semmering zu den Kalkalpen, daher finden wir dort eine Kalk liebende Pflanzenwelt.“ Baumgartner schildert Vorkommen und Eigenheiten der Pflanzen, u.a. Waldvöglein, Frauenschuh, Aurikel, Silberwurz, die alpinen Klassiker Enzian, Alpenrose, Soldanellen und viele weitere, die man auf vielen Fotos im Buch sehen kann.

Die Geschichte der Almen bis in die Ur- und Frühzeit kommt ebenso nicht zu kurz wie typisches Almbrauchtum. So finden sich im Buch auch eine Handvoll Lieder und Rezepte (z.B. Rindfleischaufstrich und Erdäpfelsuppe mit Eierschwammerln), um sich vielleicht schon daheim auf „dort droben“ einzustimmen. Mit Sicherheitstipps der Bergrettung, einer Almknigge für den Umgang mit Weidevieh sowie einem kleinen Lexikon der gängigsten Almbegriffe wird der Leser gut auf die nächste Almwanderung vorbereitet. Denn weit verreisen, muss man dafür, zumindest von Niederösterreich aus, wirklich nicht.

Das Buch „Der ALManach Niederösterreich“ mit 176 Seiten von Paula Pöchlauer-Kozel und der Almwirtschaft Niederösterreich ist im Kral Verlag 2017 erschienen. Die aktualisierte, dritte Auflage enthält 56 Almbeschreibungen und ist ab August 2023 erhältlich. Der ALManach kann direkt bei der Almwirtschaft Niederösterreich oder dem Kral Verlag bestellt werden.

Quelle:
Redaktion Paula Pöchlauer-Kozel
Kral Verlag
Erschienen 2023 (3. Auflage)
176 Seiten
ISBN 978-3-99103-126-0

Kontaktdaten:
NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein
Wiener Straße 64
3100 St. Pölten
office@awv.lk-noe.at
http://www.almwirtschaft.com/Almwirtschaft-Niederoesterreich/noe-alm-und-weidewirtschaftsverein.html

Weitere literarische Almschmankerln

Literarische Almschmankerln: Zeit zum Wiederkäuen

Literarische Almschmankerln: Zeit zum Wiederkäuen

Die Kühe liegen gelassen auf der Almwiese und kauen ihr Gras: Ein Bild, das einen sofort innehalten lässt. Die Tiere beobachten und der eigene Trubel ist kurz vergessen. Das Wiederkäuen […]

6. Februar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Momentum – Alminger in Söll

Literarische Almschmankerln: Momentum – Alminger in Söll

Das Wort „Alminger“ beschreibt – zumindest in Tirol – auf liebevolle Weise jene Menschen, die im Sommer auf den Almen arbeiten und leben. Mit dem Begriff wird eines schnell klar: […]

30. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

19. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die Vergangenheit des Wolfes in Österreich. Der Textauszug stammt aus „Der Wolf als Bauernschreck […]

14. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Mit vier Monaten schon auf der Einödsberg-Alpe

Literarische Almschmankerln: Mit vier Monaten schon auf der Einödsberg-Alpe

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

29. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Almfrieden

Literarische Almschmankerln: Almfrieden

Ein simples Wort und doch steckt so viel mehr dahinter: Der viel zitierte Almfrieden bedeutet Ruhe von der Hektik im Tal, Einklang von Natur, Mensch und Vieh und ein Rückbesinnen […]

19. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Auf der Alm und im Tal

Literarische Almschmankerln: Auf der Alm und im Tal

Das Buch „Auf der Alm und im Tal“ von Martina Fischer erschien 2019 im Kailash Verlag. Auf 238 Seiten beschreibt sie ihr Selbstversorgerleben auf der Alm und im Tal in […]

15. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die Vergangenheit des Wolfes in Österreich. Der Textauszug stammt aus „Der Wolf als Bauernschreck […]

13. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

29. November 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens

Literarische Almschmankerln: Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens

Im Buch „Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens“ von Julia Barbarino, erschienen 2021 im Ludwig Verlag, erzählt die Autorin aus München von ihrem Almalltag als Sennerin und […]

24. November 2023
Weiterlesen