Literarische Almschmankerln: Almfrieden

…Den Sehnsuchtsort Alm beschreiben Autorin Kerstin Riemer und Fotografin Carina Pilz aus ihren persönlichen Perspektiven. Das Buch „Almfrieden“ führt auf die Chiemgauer Alpen in Oberbayern.

Ein simples Wort und doch steckt so viel mehr dahinter: Der viel zitierte Almfrieden bedeutet Ruhe von der Hektik im Tal, Einklang von Natur, Mensch und Vieh und ein Rückbesinnen auf ursprüngliche Werte. Buchautorin Kerstin Riemer und Fotografin Carina Pilz haben ihrem Buch den einfachen Titel „Almfrieden“ (Kampenwand Verlag, 2023) gegeben. Die Leser werden auf eine Reise in die Chiemgauer Alpen in Oberbayern mitgenommen. „A G’spür für d’Natur, de Leid, de Viecha und mi“ heißt der Untertitel.

Persönliche Einsichten, eindrucksvolle Fotos und Almportraits geben einen vielschichtigen Einblick in die Chiemgauer Almwirtschaft. Ein Dutzend Almen (Vordere Dalsenalm, Oberauerbrunst Alm, Jochbergalm, Kaitl-Alm, Hefteralm, Piesenhausener Hochalm, Stubn, Dandl Alm, Brandlbergalm, Rechenbergalm, Rachlalm, Zenz-Alm) werden vorgestellt. Schon auf der ersten Seite laden gezeichnete Grafiken ein hinter die Almhütten zu blicken. Dazu kommen typische Almgerichte, ein Lexikon zu den Almkräutern und Beschreibungen der Almtraditionen.

Einblick ins Buch "Almfrieden"

„Die Almen haben viele Gesichter“
„Nicht nur die Natur, sondern auch die Almen im Alpenraum haben viele Gesichter. Von Zeit und Wetter gezeichnet, verschwiegene Almhütten stehen in Kontrast zu fast schon luxuriösen Berghütten, die mit zeitgenössischem alpinen Design beeindrucken“, schreibt Autorin Kerstin Riemer. Sie nimmt sich Zeit für diese über Jahrhunderte gewachsene Almwirtschaft. Genau hinsehen, hinspüren und die Faszination dahinter sprechen lassen, das könnten ihre „Friedensregeln“ sein. Der Almfrieden zeigt sich am intensivsten denen, die sich Zeit nehmen und mit offenen Augen, Verstand und Herz in die Berge kommen.

Vom Sehnsuchtsort Alm, den Riemer so treffend beschreibt, träumen viele. „Einem Ort, an dem das einfache Leben spielt, einem Ort voller Entschleunigung, einem Ort für eine Auszeit vom Alltag der digitalen Welt. Denn trotz allem modernen Luxus ist die Einfachheit, die Nähe zur Natur der allergrößte Reichtum.“ Die stimmungsvollen Bilder aus den Chiemgauer Alpen von Fotografin Carina Pilz laden zum Träumen ein. Wären da nicht die detailreichen Geschichten der Almbetriebe, könnte man fast die mitunter harte Realität auf den Almen vergessen.

Auf der Alm wechseln Glück und Mühe ständig ab
Die vielen Seiten der Alm- und Bergwelt lassen sich nicht verbergen. Ebenso der ständige Wechsel zwischen Glücksmomenten und mühevollen Stunden. Erst dadurch könnte der Almfrieden zustande kommen: Wenn Menschen sich von diesen scheinbaren Gegensätzen nicht aus der Ruhe bringen lassen und den Einklang mit Natur, Mitmenschen und Vieh suchen und letztlich finden.

Das Buch „Almfrieden. A G’spür für d’Natur, de Leid, de Viecha und mi“ von Kerstin Riemer und Carina Pilz hat sich auf diese Spurensuche begeben und kann mit zahlreichen Alm-Weisheiten und noch mehr bildgewalten Eindrücken aufwarten. Es ist 2023 im Kampenwand Verlag erschienen und online hier erhältlich.

Fotos: Carina Pilz

Quelle:
Autorin Kerstin Riemer
Fotografin Carina Pilz
Illustrationen Anna Gnadl
Kampenwand Verlag, Vachendorf
Erschienen 2023
224 Seiten, mit vielen Fotos
ISBN 978-3-98660-056-3

Kontaktdaten:
Kampenwand Verlag
Raiffeisenstraße 4
83377 Vachendorf
Deutschland
bestellung@novamd.de
www.kampenwand-verlag.de

Buchcover Almfrieden

Weitere Einblicke in das Bayrische Almleben

Noch mehr literarische Almschmankerln

Brotsuppe von Viktoria Stranzinger aus Oberösterreich

Brotsuppe von Viktoria Stranzinger aus Oberösterreich

Manchen Suppenliebhabern dürfte sie noch aus alten Zeiten in Erinnerung geblieben sein: Die Brotsuppe hat ihren Stammplatz in der Almküche. In vergangenen Jahrhunderten wurde nichts weggeschmissen. Viele Lebensmittel sind weiter […]

21. Mai 2024
Weiterlesen
Frühstück wie auf der Alm

Frühstück wie auf der Alm

Gibt’s was schöneres, als nach einer getanen Wanderung hoch oben am Berg ein verdientes Frühstück zu genießen. Mit dem Blick hinunter ins weite Tal schmeckt eine herzhafte Mahlzeit in der […]

8. Mai 2024
Weiterlesen
Vorarlberger Käsgrumpara mit Heumilch-Produkten

Vorarlberger Käsgrumpara mit Heumilch-Produkten

Ausnahmsweise dürfen Birnen und Äpfel miteinander verglichen werden. Sonst heißt es ja, man dürfe das nicht. Doch bei diesem Rezept aus der Almküche sind Birnen und Äpfel im Grunde das […]

5. Mai 2024
Weiterlesen
Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Bereits seit dem 16.Jahrhundert kommt er zu besonderen Anlässen in Kärnten auf den Tisch und findet sich um 1910 erstmalig in einem Kochbuch von Maria Ortner wieder. Die besten Reindling […]

12. April 2024
Weiterlesen
Almrindgulasch aus dem Chiemgau

Almrindgulasch aus dem Chiemgau

Ursprünglich aus Ungarn und dem Osten Österreichs kommend, hat sich Gulasch rasch in alle Richtungen ausgebreitet. Auch in der Almküche ist es mittlerweile zu finden. Gealptes Rind eignet sich für […]

6. März 2024
Weiterlesen
Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Krapfen, Käse und Knödel… Das sind die drei großen K der österreichischen Almküche. Die Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal haben eine lange Tradition. Früher waren sie der Reallohn für die hart […]

31. Januar 2024
Weiterlesen
Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Ob sie Zerggl, Kasknödel, Kasnocken oder Pressknödel heißen… Knödel mit Käse von der Alm und Kartoffel haben in unseren Hüttengerichten seit je her einen großen Stellenwert. Hier findet ihr einen […]

5. Januar 2024
Weiterlesen
Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Die Almhütten im Zillertal bieten eine reiche Auswahl an lokalen Spezialitäten. Hier können Almbegeisterte eine Pause einlegen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Aus der Zillertaler Almküche kaum […]

28. Dezember 2023
Weiterlesen
Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch, oft „Tafelspitz“ genannt, gilt als Klassiker der österreichischen Bauernküche. Es war ursprünglich ein Essen für besondere Anlässe und im Tal verbreitet. Im Laufe der Zeit hat es sich […]

20. Dezember 2023
Weiterlesen
Allgäuer Krautkrapfen

Allgäuer Krautkrapfen

Winterzeit ist Krapfenzeit und Sauerkraut nicht weit. Vor allem in der kalten Jahreszeit zählt eines ganz besonders: die Abwehrkräfte stärken, um gesund durch den Winter zu kommen. Sauerkraut ist da […]

14. Dezember 2023
Weiterlesen