Almrindgulasch aus dem Chiemgau

…Wärmendes für kalte Tage.

Ursprünglich aus Ungarn und dem Osten Österreichs kommend, hat sich Gulasch rasch in alle Richtungen ausgebreitet. Auch in der Almküche ist es mittlerweile zu finden. Gealptes Rind eignet sich für das Gericht gut.

Mit Fleisch vom Almrind erhält das Gulasch einen intensiven Geschmack. Durch viel gesunde Bewegung, frisches Gras und Kräuter, Bergluft und klares Wasser ist das Fleisch der Almtiere von hoher Qualität. Darauf verweist auch die Tiroler Ernährungsexpertin Angelika Kirchmaier in unserem Video hier! Die Zusammensetzung des Fleisches sei anders als bei Tieren aus Talbetrieben.

Das Rezept vom Almrindgulasch stammt aus dem Chiemgau aus dem Buch „Almfrieden“ von Autorin Kerstin Riemer und Fotografin Carina Pilz (Kampenwand Verlag, 2023). Gerade in der noch kalten Jahreszeit kann es wärmen. Übrigens: Aufgewärmt soll das Gulasch noch besser schmecken.

Zutaten
400 g Almrindfleisch (in Stücke geschnitten)
1 große Zwiebel
1 Suppengemüse mit Sellerie, Lauch, Karotte und Petersilie
1 EL Tomatenmark
Paprikagewürz
Salz, Pfeffer
(Raps-)Öl zum Anbraten
2 Lorbeerblätter

Zubereitung

  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel würfeln und mit den Rindfleischstücken kräftig anbraten.
  • Das Suppengemüse in grobe Stücke schneiden, gemeinsam mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und alles noch einmal kurz anbraten.
  • Anschließend mit Wasser aufgießen und zwei Stunden köcheln lassen.
  • Zum Köcheln können je nach Geschmack noch zwei Lorbeerblätter hinzugegeben werden.
  • Das Gulasch abschließend abschmecken und mit Knödel servieren.

Aus dem Buch „Almfrieden“ von Autorin Kerstin Riemer und Fotografin Carina Pilz (Kampenwand Verlag, 2023) dürfen wir zwei weitere Rezepte veröffentlichen. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpasst ihr keine Inhalte! Einfach anmelden und über das Almleben lesen!

Quelle:
Autorin Kerstin Riemer
Fotografin Carina Pilz
Illustrationen Anna Gnadl
Kampenwand Verlag
Erschienen 2023
224 Seiten, mit vielen Fotos
ISBN 978-3-98660-056-3

Kontaktdaten:
Kampenwand Verlag
Raiffeisenstraße 4
83377 Vachendorf
Deutschland
bestellung@novamd.de
www.kampenwand-verlag.de

Weitere Rezepte mit Almprodukten

Mehr Einblicke in das Bayrische Almleben

Noch mehr Rezepte von der Alm

Kräftiger Heumilch-Käsestrudel

Kräftiger Heumilch-Käsestrudel

Apfel- und Topfenstrudel sind auf vielen Karten der Almhütten zu finden. Wie wäre es einmal mit einem pikanten Strudel? Käsestrudel hat seine Heimat ursprünglich am Balkan. Mit regionalen Zutaten passt […]

26. Juni 2024
Weiterlesen
Brotsuppe von Viktoria Stranzinger aus Oberösterreich

Brotsuppe von Viktoria Stranzinger aus Oberösterreich

Manchen Suppenliebhabern dürfte sie noch aus alten Zeiten in Erinnerung geblieben sein: Die Brotsuppe hat ihren Stammplatz in der Almküche. In vergangenen Jahrhunderten wurde nichts weggeschmissen. Viele Lebensmittel sind weiter […]

21. Mai 2024
Weiterlesen
Frühstück wie auf der Alm

Frühstück wie auf der Alm

Gibt’s was schöneres, als nach einer getanen Wanderung hoch oben am Berg ein verdientes Frühstück zu genießen. Mit dem Blick hinunter ins weite Tal schmeckt eine herzhafte Mahlzeit in der […]

8. Mai 2024
Weiterlesen
Vorarlberger Käsgrumpara mit Heumilch-Produkten

Vorarlberger Käsgrumpara mit Heumilch-Produkten

Ausnahmsweise dürfen Birnen und Äpfel miteinander verglichen werden. Sonst heißt es ja, man dürfe das nicht. Doch bei diesem Rezept aus der Almküche sind Birnen und Äpfel im Grunde das […]

5. Mai 2024
Weiterlesen
Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Bereits seit dem 16.Jahrhundert kommt er zu besonderen Anlässen in Kärnten auf den Tisch und findet sich um 1910 erstmalig in einem Kochbuch von Maria Ortner wieder. Die besten Reindling […]

12. April 2024
Weiterlesen
Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Krapfen, Käse und Knödel… Das sind die drei großen K der österreichischen Almküche. Die Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal haben eine lange Tradition. Früher waren sie der Reallohn für die hart […]

31. Januar 2024
Weiterlesen
Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Ob sie Zerggl, Kasknödel, Kasnocken oder Pressknödel heißen… Knödel mit Käse von der Alm und Kartoffel haben in unseren Hüttengerichten seit je her einen großen Stellenwert. Hier findet ihr einen […]

5. Januar 2024
Weiterlesen
Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Die Almhütten im Zillertal bieten eine reiche Auswahl an lokalen Spezialitäten. Hier können Almbegeisterte eine Pause einlegen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Aus der Zillertaler Almküche kaum […]

28. Dezember 2023
Weiterlesen
Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch, oft „Tafelspitz“ genannt, gilt als Klassiker der österreichischen Bauernküche. Es war ursprünglich ein Essen für besondere Anlässe und im Tal verbreitet. Im Laufe der Zeit hat es sich […]

20. Dezember 2023
Weiterlesen
Allgäuer Krautkrapfen

Allgäuer Krautkrapfen

Winterzeit ist Krapfenzeit und Sauerkraut nicht weit. Vor allem in der kalten Jahreszeit zählt eines ganz besonders: die Abwehrkräfte stärken, um gesund durch den Winter zu kommen. Sauerkraut ist da […]

14. Dezember 2023
Weiterlesen