Käsenockerl von der Steyersberger Schwaig im Wechselgebiet | Niederösterreich

…Ob sie nun Käsenockerl, Kasnocken, Käsespätzle oder Kasspatzln heißen: auf den österreichischen Almen sind sie nicht wegzudenken. Unser Almfuchs hat in Niederösterreich auf der Steyersberger Schwaig im Wechselgebiet eine herzhafte Variante von Wirt Dietmar Leopold gekostet. Wir haben das Rezept für euch!

Was wären unsere Almen ohne Käsespätzle? Dies kann nur eine rhetorische Frage sein. Denn die in viel würzigem Käse gut gebetteten Eiernockerln sind ein kulinarischer Klassiker beinahe jeder Almhütte in Österreich. Wirt Dietmar Leopold von der Steyersberger Schwaig in Kirchberg im niederösterreichischen Wechselgebiet hat unseren Almfuchs in seine Küche geladen. Dort bereitet er seine weitum berühmten Käsenockerl zu und macht den Tiroler damit neugierig. Können die niederösterreichischen mit Käsespätzle aus dem Westen mithalten?

Als Tiroler bin ich verständlicherweise ein wenig skeptisch, wie die niederösterreichische Variante unserer Käsespätzle wohl schmecken würde. Ohne den Niederösterreichern zu nahe treten zu wollen, aber für Käsespätzle oder Käsknöpfle, wie sie noch weiter im Westen dazu sagen, braucht es schon anständig herzhaften Käse. Diese werden meines Wissens in Niederösterreich nicht unbedingt produziert. Gottlob weiß das auch Wirt und Koch Dietmar und nimmt für seine Käsenockerln von den Käsen nur die Besten aus dem Westen. Und macht hier einmal eine Ausnahme von seiner streng regionalen Küchenphilosophie. Mein Gaumen hat es ihm gedankt – so viel darf ich verraten. Selten habe ich so gute Kasnocken gegessen!

Im Video verrät Wirt Dietmar Leopold von der Steyersberger Schwaig seine Zutaten und teilt einen Geheimtipp mit uns.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In zehn Schritten zu Dietmar Leopolds Käsenockerl

Zutaten für 4 Portionen
130 g Weizenmehl
130 g Weizengries
3 Eier
Muskat
125 ml Wasser
10 g Vorarlberger Räßkäse
10 g Pinzgauer Bierkäse
10 g Pinzgauer Bergkäse
8 cl Gemüse- oder Rindssuppe
2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ein halber Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel
Röstzwiebel

Zubereitung

  • Mehl und Gries mit Muskat und Wasser verrühren. Eier unterrühren.
  • Einen großen Topf Wasser aufstellen und mit 1 EL Salz aufkochen.
  • Den Teig durch ein Spätzlesieb streichen und 7 Minuten wallend kochen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Tipp von Dietmar Leopold: Käsenockerln am besten gut auskühlen lassen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Schnittlauch fein schneiden.
  • Zwiebel in Öl andünsten.
  • Käsenockerln zugeben und mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Kümmel würzen.
  • Käse darüber geben und mit Suppe aufgießen.
  • Käse schmelzen lassen, umrühren und sämig einkochen.
  • Käsenockerln auf Teller mit Röstzwiebel und Schnittlauch garnieren.
  • Ein Blattsalat dazu ist für Wirt Dietmar Leopold ein Muss. Guten Appetit!

Mit Kabarettist Herbert Steinböck auf der Alm
Ich habe mir mit Kabarettist Herbert Steinböck die Käsenockerl schmecken lassen. Er ist ein Künstler, der davon erzählen kann, was ihn immer wieder auf die Alm, oder, wie es hier im Wechselgebiet heißt, auf die „Schwaig“ zieht. Vor Jahren ist er von Wien weg auf‘s Land nach Kirchberg am Wechsel gezogen.

Sieh dir in unserem Video an, was den bekennenden Almfan immer wieder in die Höhe zieht, was ihn inspiriert auf der Alm und wo sie ihm auch mal witzig vorkommt. Lass dir erzählen von seinem „Zwiegespräch“ mit einer Kuh und warum es seiner Sicht „dramatisch“ wäre, wenn er auf Almen keinen Kühen mehr begegnen würde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Almfuchs hat in Niederösterreich übrigens auch die Himmelalm in den Türnitzer Alpen besucht. Dort lebt und arbeitet Bernhard Hanak, diplomierter Organist und im Hauptberuf Musiklehrer in Lilienfeld. Hanak erzählt im Video hier vom Klang der Stille auf der Alm!

Weitere Videos und Almbesuche von unserem Almfuchs

Beiträge rund um den Käse nachlesen

Noch mehr Videos von der Alm

Auf der Steyersberger Schwaig trifft Almtradition auf moderne Kunst und Künstler | Niederösterreich

Auf der Steyersberger Schwaig trifft Almtradition auf moderne Kunst und Künstler | Niederösterreich

Die Steyersberger Schwaig in Kirchberg am Wechsel in Niederösterreich ist die Sommerfrische für über 200 Stück Galtvieh. Diese halten in einer waldreichen Umgebung Flächen frei, die zahlreiche Gäste sommers wie […]

16. April 2024
Weiterlesen
Die Schaumbergalm ist eine Alm im Nationalpark Kalkalpen | Oberösterreich

Die Schaumbergalm ist eine Alm im Nationalpark Kalkalpen | Oberösterreich

Die Schaumbergalm liegt auf 1.180 Metern Seehöhe am Nordrand des Größtenberges (1.724m) im Hengstpassgebiet zur Gänze im oberösterreichischen Nationalpark Kalkalpen. Seit der 2023 bewirtschaftet Michaela Hollnbuchner die wunderschön gelegene Alm, […]

11. April 2024
Weiterlesen
Bergland- und Almwirtschaft sichern unsere steil gelegenen Ortschaften

Bergland- und Almwirtschaft sichern unsere steil gelegenen Ortschaften

Auf einer Rodeltour im Bereich der Gogles-Alm im Tiroler Oberinntal fällt mein Blick auf die gegenüberliegende Talseite, wo der Weiler Hochgallmigg am steilen Hang klebt, eine von sieben Fraktionen der […]

2. April 2024
Weiterlesen
Das Osterlamm als Symbol des ewig wiederkehrenden Lebens

Das Osterlamm als Symbol des ewig wiederkehrenden Lebens

Lämmer hüpfen verspielt herum, freuen sich ihres Lebens, so sehe ich es jedenfalls. Was für ein herzerfrischendes Bild. Österliche Freude unserer tierischen Mitgeschöpfe. Ich nähere mich ihnen vorsichtig und schnappe […]

31. März 2024
Weiterlesen
Das Osterlamm, der gute Hirte und der Wolf

Das Osterlamm, der gute Hirte und der Wolf

Facebook lässt mich in diesen Tagen auffällig oft wissen, dass Lämmer leben wollen, als wüsste ich das nicht. Es sei geradezu unmoralisch und verwerflich, wenn wie jetzt zu Ostern, Lämmer […]

29. März 2024
Weiterlesen
Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

Auf der Heiligenbachalm in den Nockbergen in Kärnten treffe ich Dr. Georg Lexer und denke mir, dass der Name der Alm ja bestens passt für unser Thema. „Heilig“ und „heilsam“ […]

25. März 2024
Weiterlesen
Was unsere Almen attraktiv macht

Was unsere Almen attraktiv macht

Sind es die saftigen Wiesen, das grasende Vieh, die Bergkulisse dahinter oder alles zusammen: all jenen, die auf unsere Almen wandern, zeigt sich die Schönheit dieser Kulturlandschaft von einer anderen […]

20. März 2024
Weiterlesen
Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

Manuel Klimmer ist seit Kurzem in der neu besetzten Stelle als Almwirtschaftsberater in der LK Tirol tätig. Gerade einmal 22 Jahre alt, führt er einen Aufzuchtbetrieb für Jungrinder. Er hat […]

15. März 2024
Weiterlesen
Unsere Almen sind für vieles im Land wichtig

Unsere Almen sind für vieles im Land wichtig

Von Vorarlberg bis Niederösterreich: Unser Almfuchs hat den ganzen Sommer über Almen in ganz Österreich besucht. Er hat all jene befragt, die von und mit der Alm leben. Eines ist […]

27. Februar 2024
Weiterlesen
Wie Almen vor Naturgefahren schützen

Wie Almen vor Naturgefahren schützen

Verschneite Berghänge, vor Schnee glitzernde Almwiesen: Wer im Winter im Gebirge unterwegs ist, dem kommen die im Sommer dort weidenden Almtiere nicht gleich in den Sinn. Dabei tragen die fleißigen […]

21. Februar 2024
Weiterlesen