Almfuchs


Amfuchs‘ Antrittsbesuch auf der Alm. (Teil 2)

Amfuchs‘ Antrittsbesuch auf der Alm. (Teil 2)

…Bald ist es so weit. Die Almzeit für unseren Almfuchs auf dem Hochleger der Nachbergalm in den Brandenberger Alpen steht ante portas. Nur noch eine Woche bis Dienstantritt. Höchste Zeit also, dass er sich mal auf seinem Arbeitsplatz für die nächsten zwei Monate umschaut und vor allem, sich bei seinen… Read More

Almfuchs‘ Antrittsbesuch auf der Alm. (Teil 1)

Almfuchs‘ Antrittsbesuch auf der Alm. (Teil 1)

…Bald ist es so weit. Die Almzeit für unseren Almfuchs auf dem Hochleger der Nachbergalm in den Brandenberger Alpen steht ante portas. Nur noch eine Woche bis Dienstantritt. Höchste Zeit also, dass er sich auf seinem Arbeitsplatz für die nächsten zwei Monate umschaut und vor allem sich bei seinen… Read More

„Die Almwirtschaft muss unbedingt eine Zukunft haben!“

„Die Almwirtschaft muss unbedingt eine Zukunft haben!“

…das große Interview mit Alpenforscher und Autor Werner Bätzing. Unser Almfuchs hat einen wahren Almexperten zum Interview getroffen: Werner Bätzing räumt mit falschen Annahmen über die Zukunft der Almenwelt auf, klärt über Gefahren für den Fortbestand der Almwirtschaft auf und spricht außerdem über den… Read More

„Die Bedrohung durch Wölfe kann das Fass zum Überlaufen bringen.“

„Die Bedrohung durch Wölfe kann das Fass zum Überlaufen bringen.“

…Das große Interview mit Alpenforscher und Autor Werner Bätzing (Teil 1). Unser Almfuchs hat einen wahren Almexperten zum Interview getroffen: Werner Bätzing räumt mit falschen Annahmen über die Zukunft der Almenwelt auf, klärt über Gefahren für den Fortbestand der Almwirtschaft auf und spricht außerdem über den Tourismus… Read More

Den Almfuchs zieht es auf die Alm

Den Almfuchs zieht es auf die Alm

…Was macht denn unser Almfuchs um diese Zeit schon auf der Alm? Die Saison hat doch noch gar nicht begonnen. Keine Kühe oder Schafe hat er mitgenommen. Sondern eine Katze. Und die lässt er nun aus dem Sack. Heuer im Sommer heißt es für mich „Almfuchs goes Alm“. Und euch… Read More

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Kosten killen Idealismus der Schafalpung (Teil 3/3)

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Kosten killen Idealismus der Schafalpung (Teil 3/3)

… Unser Almfuchs hat die vorliegenden Ergebnisse der Tiroler Herdenschutzprojekte auf Herz und Nieren geprüft und kommt zu hochinteressanten, bis brisanten Ergebnissen. Gut so, sagt er sich. Dann wird in dieser so hochemotional geführten Debatte rund um das Thema Wolf und Herdenschutz nicht mehr nur aus dem Bauch raus argumentiert,… Read More

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Die Frage nach Schutz und Nutz (Teil 2/3)

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Die Frage nach Schutz und Nutz (Teil 2/3)

… Unser Almfuchs hat die vorliegenden Ergebnisse der Tiroler Herdenschutzprojekte auf Herz und Nieren geprüft und kommt zu hochinteressanten, sogar brisanten Ergebnissen. Gut so, sagt er sich. Dann wird in dieser so hochemotional geführten Debatte rund um das Thema Wolf und Herdenschutz nicht mehr nur aus dem Bauch raus argumentiert,… Read More

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Hirten-Romantik ade! (1/3)

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Hirten-Romantik ade! (1/3)

… Unser Almfuchs hat die vorliegenden Ergebnisse der Tiroler Herdenschutzprojekte auf Herz und Nieren geprüft und kommt zu hochinteressanten, sogar brisanten Schlussfolgerungen. Gut so, sagt er sich. Dann wird in dieser so hochemotional geführten Debatte rund um das Thema Wolf und Herdenschutz nicht mehr… Read More

Schafe: stille Helden und Baumeister unserer Alpen

Schafe: stille Helden und Baumeister unserer Alpen

… Schafe sind perfekt für ihren Einsatz im obersten Stockwerk unserer Berglandwirtschaft angepasst. Kein Wunder, sind sie dafür doch schon von Ötzis Zeitgenossen genutzt und in den Jahrtausenden seither daraufhin züchterisch selektiert worden. Warum Schafe neben ihre Rolle als Fleisch-, Milch- und Wolllieferanten von überragender Bedeutung für uns alle sind,… Read More

Dreistufenlandwirtschaft: Wenn die Kuh der Vegetation nachzieht | Vorarlberg

Dreistufenlandwirtschaft: Wenn die Kuh der Vegetation nachzieht | Vorarlberg

…Vom Talbetrieb auf die Maisäß hinauf auf die Alpe und wieder herunter. Diese traditionelle dreistufige Form der Landwirtschaft prägt eine ganze Region in Vorarlberg, den Bregenzerwald. Sie hat Jahrhunderte auf dem Buckel und entspricht dabei voll und ganz unserem Zeitgeist. Die umfassende Nutzung der gesamten Vegetation des Lebensraumes über die… Read More

19. April 2024
mehr erfahren
Auf der Steyersberger Schwaig trifft Almtradition auf moderne Kunst und Künstler | Niederösterreich

Auf der Steyersberger Schwaig trifft Almtradition auf moderne Kunst und Künstler | Niederösterreich

…Eine Alm in Niederösterreich zu führen ist eine Kunst für sich – und doch wieder nicht. Im Wechselgebiet beweist Wirt Dietmar Leopold auf seiner Steyersberger Schwaig, dass es auch in flacheren Gefilden ansehnliche Almhütten mit besonderen Schmankerln gibt. Der Kunst frönt er auf seine Weise.  Die Steyersberger Schwaig in Kirchberg… Read More

Das Osterlamm als Symbol des ewig wiederkehrenden Lebens

Das Osterlamm als Symbol des ewig wiederkehrenden Lebens

Ostern war schon in vorchristlichen Zeiten ein Fest des Frühlings, des neu aufkeimenden Lebens. Die Natur erwacht nach dem langen Winterschlaf. Eines der ältesten und stärksten Symbole dafür war und ist das (Oster)Lamm. Unser Almfuchs hat Lämmer bei ihrem ersten Weidegang beobachtet, sich eins geschnappt und wünscht euch zusammen mit… Read More

Das Osterlamm, der gute Hirte und der Wolf

Das Osterlamm, der gute Hirte und der Wolf

Passend zum Karfreitag macht sich unser Almfuchs so seine Gedanken rund um zentrale Figuren und Symbole des Ostergeschehens. Was verbindet den (guten) Hirten mit seinen Schafen und Lämmern wirklich? Kann denn von Tierwohl überhaupt die Rede sein, wenn Schafe, wenn Lämmer letztlich zur Schlachtbank geführt werden, wie es schon im… Read More

Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

…Almprodukte nennt er schon mal „Medizin aus den Bergen“ und der Alm selbst verpasst er einen Doktortitel, wenn er in seinen Vorträgen und Schriften von „Heilsamen Landschaften“ spricht: Prim. Dr. Georg Lexer, in Kärnten und weit darüber hinaus bekannter Mediziner und Autor. Im Gespräch mit unserem Almfuchs auf der Heiligenbachalm… Read More

Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

…Wie begeistern wir junge Menschen für unsere Almen und was sind die Schwerpunkte seiner Beratungsarbeit? Manuel Klimmer aus dem Tiroler Oberland, der neue und sehr junge Almwirtschaftsberater bei der Landwirtschaftskammer Tirol, im Gespräch mit unserem Almfuchs. Manuel Klimmer ist seit Kurzem in der neu besetzten Stelle als Almwirtschaftsberater in der… Read More

Wie Almen vor Naturgefahren schützen

Wie Almen vor Naturgefahren schützen

…Grasendes Almvieh auf den Berghängen hat viele Vorteile. Gerade Ziegen und Schafe können mit ihrem Fressverhalten in hohen Lagen vor Naturgefahren schützen. Sie fördern die Bodenqualität und Pflanzenvielfalt am Berg. Das hilft auch im Winter beim Schutz vor Lawinen. Verschneite Berghänge, vor Schnee glitzernde Almwiesen: Wer im Winter im Gebirge… Read More

Vom Ende der Sennalmen: Die Hinteregger Alm in der Steiermark ist ein Beispiel von vielen

Vom Ende der Sennalmen: Die Hinteregger Alm in der Steiermark ist ein Beispiel von vielen

… Sennalmen mit Milchkühen werden weniger. Mehr Mutterkühe und Jungvieh werden auf die noch verbliebenen Almen in Österreich getrieben. Die Hinteregger Alm im Steirischen Ennstal ist ein Beispiel von vielen. Unser Almfuchs hat sich dort umgehört. Die Hinteregger Alm, hoch über der Bezirkshauptstadt Liezen im Steirischen Ennstal, wurde zwischen 1000… Read More

Kein Ski-Vergnügen ohne flächendeckende Almwirtschaft

Kein Ski-Vergnügen ohne flächendeckende Almwirtschaft

…Prächtiger Schnee und Wintersonne: da treibt es, wie so viele Einheimische und Gäste, auch unseren Almfuchs rauf auf den Berg, raus in die Natur. In die Natur – wirklich? Bei genauerem Hinsehen stimmt das nicht ganz. Wo immer ihr eurem Skiivergnügen frönt, sei es auf der Piste oder abseits davon,… Read More

Almen verbinden auch im Winter Tal und Berg

Almen verbinden auch im Winter Tal und Berg

…Die Almwirtschaft in Österreich ruht gerade unter der ein oder anderen Schneedecke. Auch im Winter sind gepflegte Almflächen und mit Weidetieren bestoßene Alpen für den Alpenraum von enormer Bedeutung, wie unser Almfuchs erklärt. Der Winter hat die Almen in Österreich fest im Griff. Tiefe Temperaturen, Schnee in hohen Lagen und… Read More

Der Klang unserer Almen

Der Klang unserer Almen

… Musik ist auf unseren Almen allgegenwärtig. Jodler, Juchizer und Almlieder vertonen Landschaft, Leute und Vieh. Unser Almfuchs hat mit dem Obmann des Tiroler Volksmusikvereines Peter Margreiter gesprochen. Gesungen und gejodelt wurde und wird auf unseren Almen seit es sie gibt. Eine der tiefsten Wurzeln unserer gewachsenen Volksmusik steckt fest… Read More