Literarische Almschmankerln: Mit vier Monaten schon auf der Einödsberg-Alpe

…Mit seinem kastanienfarbigen Fell ist „Brüni“, ein Kalb der Rasse „Brown Swiss“, eine besondere Schönheit. Sie hat den Sommer auf der Einödsberg-Alpe im Allgäu verbracht. Autor und Journalist Tobias Schuhwerk hat sie besucht und in seinem Buch „Nüüf * Hinauf“ beschrieben.

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In seinem Buch „Nüüf * Hinauf – Ein Sommer auf einer abgeschiedenen Alpe im Allgäuer Hochgebirge“ (Mediengruppe Allgäuer Zeitung, 2023) gibt er Einblicke in sein Alpleben. Wir dürfen Textauszüge aus seinem Buch veröffentlichen.

Brüni im Glück (über das jüngste Kalb auf der Einödsberg-Alpe)
Wen diese treuen braunen Augen kalt lassen, der muss ein Herz aus Gletscher-Eis haben. Brüni ist das jüngste Kalb auf der Einödsberg-Alpe. Zusammen mit acht weiteren Altersgenossen führte es Älpler Patrick zwei Wochen nach dem Alpauftrieb auf den Einödsberg.

Mit vier Monaten schon auf der Alpe
Die schüchtern-schmalen Nachzügler würden bei einem Aufstieg mit den „Großen“ ansonsten untergehen. Vor gerade einmal vier Monaten erblickte Brüni das Licht der Welt auf dem Hof ihres Besitzers im Ostallgäu. Jetzt springt sie aufgeregt mit ihrer kleinen, wild bimmelnden Schelle über die saftigen Wiesen vor dem Kälble-Stall der Einödsberg-Alpe und bestaunt die neue Umgebung.

Neugierig mustert sie die umliegenden Gipfel, senkt den Blick dann aber wegen der blendenden Sonne – und entdeckt am Boden ungeahnte Schätze: Gräser und Bergkräuter, die sie genüsslich vertilgt. Als sich Hiritn Paula nähert und ihr den Rücken streichelt, wähnt sich Brüni vollkommen im Glück: „Keine Ahnung, wo ich hier gelandet bin“, scheint ihr treuherziger Blick zu verraten. „Aber besser wird‘s nicht mehr.“

Nesthäkchen mit kastanienfarbigem Fell
Umgekehrt weckt Brüni auch bei Patrick und Paula vom ersten Moment an besondere Zuneigung. Sie ist nicht nur das Nesthäkchen, sondern obendrein ein besonders schönes Tier. Ihr kastanienfarbiges Fell wird nur rund um den feucht glänzenden Nasenrücken von einem weißen Kringel unterbrochen.

„Brüni“, die Braune, gehört zum Braunvieh der Rasse „Brown Swiss“, die jahrzehntelang als typisch für das Allgäu galt: Gefeiert von Urlaubern als idyllisches Postkarten-Motiv, geliebt von Einheimischen als ein Stück regionaler Identität. Doch der schleichende Niedergang des Braunviehs hat längst begonnen.

Der Textauszug stammt aus dem Buch „Nüüf * Hinauf“ von Tobias Schuhwerk (Mediengruppe Allgäuer Zeitung). Ein Buchtipp darüber findet sich hier auf unserer Webseite.

Foto: Tobias Schuhwerk

Quelle:
Autor Tobias Schuhwerk
Eigenverlag Tobias Schuhwerk
Erschienen 2023
130 Seiten
ISBN 978-3-00-075217-9

Kontaktdaten:
Tobias Schuhwerk
tobias-schuhwerk@gmx.de

Buchcover Nüüf

Erlebe das Almleben, lerne das Arbeiten und das liebe Vieh auf den Bergen kennen. Außerdem liefern wir Videos, Interviews, Porträts, Beiträge, Rezepte, Ausflugstipps, und vieles mehr. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpasst du keine Neuigkeiten von der Alp!

Über die Weidetiere auf unseren Almen

Noch mehr literarische Almschmankerln

Literarische Almschmankerln: Zeit zum Wiederkäuen

Literarische Almschmankerln: Zeit zum Wiederkäuen

Die Kühe liegen gelassen auf der Almwiese und kauen ihr Gras: Ein Bild, das einen sofort innehalten lässt. Die Tiere beobachten und der eigene Trubel ist kurz vergessen. Das Wiederkäuen […]

6. Februar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Momentum – Alminger in Söll

Literarische Almschmankerln: Momentum – Alminger in Söll

Das Wort „Alminger“ beschreibt – zumindest in Tirol – auf liebevolle Weise jene Menschen, die im Sommer auf den Almen arbeiten und leben. Mit dem Begriff wird eines schnell klar: […]

30. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

19. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die Vergangenheit des Wolfes in Österreich. Der Textauszug stammt aus „Der Wolf als Bauernschreck […]

14. Januar 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Almfrieden

Literarische Almschmankerln: Almfrieden

Ein simples Wort und doch steckt so viel mehr dahinter: Der viel zitierte Almfrieden bedeutet Ruhe von der Hektik im Tal, Einklang von Natur, Mensch und Vieh und ein Rückbesinnen […]

19. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Auf der Alm und im Tal

Literarische Almschmankerln: Auf der Alm und im Tal

Das Buch „Auf der Alm und im Tal“ von Martina Fischer erschien 2019 im Kailash Verlag. Auf 238 Seiten beschreibt sie ihr Selbstversorgerleben auf der Alm und im Tal in […]

15. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die Vergangenheit des Wolfes in Österreich. Der Textauszug stammt aus „Der Wolf als Bauernschreck […]

13. Dezember 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

29. November 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens

Literarische Almschmankerln: Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens

Im Buch „Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens“ von Julia Barbarino, erschienen 2021 im Ludwig Verlag, erzählt die Autorin aus München von ihrem Almalltag als Sennerin und […]

24. November 2023
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Wolfablassen am Martinitag im Mühlviertel

Literarische Almschmankerln: Wolfablassen am Martinitag im Mühlviertel

Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die Vergangenheit des Wolfes in Österreich. Der Textauszug stammt aus „Der Wolf als Bauernschreck […]

10. November 2023
Weiterlesen