Sagen aus Lienz

Es waren einmal zwei Anraser Hirten, die jeden Tag zur Mittagszeit zusammen im Freien saßen und ihre Milch tranken. Da hörten sie plötzlich ein ganz erbärmliches Jammern, Röcheln und Winseln.

„Wer oder was kann das sein?“, fragte der eine Hirte. „Das klingt ja, als ob ein Verdurstender um etwas zu trinken bittet!“ Er stand auf und sah sich überall um, konnte aber niemanden entdecken.

„Setz dich wieder hin und trink aus!“, brummte der zweite. „Es wird wohl eine arme Seel sein, die da um ein bisserl Milch bettelt. Aber ich lebe noch und brauch mein Essen selber!“ Mit diesen Worten schüttete er sich den letzten Schluck Milch in den Mund. Der erste Hirte aber, der ein gutes und mitfühlendes Herz hatte, ließ verstohlen ein wenig Milch in seiner Schüssel zurück.

Als die beiden Burschen am Abend wieder an dem Tisch vorbeikamen, auf dem noch immer ihre Milchschüsseln standen, war die Schale des mitleidigen Hirten mit blinkenden Goldmünzen gefüllt. Im Napf des anderen aber schwappten stockendes Blut und tote Fliegen.

Quelle: Tiroler Sagen, (Weninger 2018: 201 f.)

Weitere interessante Beiträge

Allgemein | Alm Geschichten | Almwandern | Leute & Leben auf der Alm

Die außergewöhnliche „Toilettenbekanntschaft“ auf 2.117 Metern Höhe

Weiterlesen
Allgemein | Leben & Arbeiten

Sorgenvoll in die Almsaison?

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm

Den Almfuchs zieht es auf die Alm

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm | Nutztiere | Videos

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Die Frage nach Schutz und Nutz (Teil 2/3)

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm | Nutztiere

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Hirten-Romantik ade! (1/3)

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Freizeit & Erholung | Leute & Leben auf der Alm | Videos

Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

Weiterlesen
Brauchtum | Geschichte | Geschichte & Brauchtum

Osterbräuche mit Eiern, Feuer, Ratschen und Rädern

Weiterlesen
Allgemein | Leben & Arbeiten | Natur

Auf der Alm kommen sich Kuh, Hirsch und Reh nicht in die Quere

Weiterlesen
Allgemein | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten

Vor der Almsaison ist nach der Almsaison

Weiterlesen
Allgemein | Leute & Leben auf der Alm | Videos

Unsere Almen sind für vieles im Land wichtig

Weiterlesen