Traditionell viele Melkalmen

In keinem Bundesland gibt es mehr Melkalmen als in Tirol.

So verbringen über die Hälfte der in Tirol gehaltenen Milchkühe den Sommer auf einer der wertvollen Melk- oder Milchalmen. Zum Vergleich: Österreichweit gesehen verbringen nur ca. 10 % der Milchkühe den Sommer auf der Alm. Der größte Teil, der auf den Tiroler Almen gewonnen Milch wird im Tal zu den verschiedensten hochwertigen Milchprodukten verarbeitet. Der Rest der Almmilch wird direkt auf der Alm zu Tiroler Almbutter und Tiroler Almkäse verarbeitet.

Weitere interessante Beiträge

Allgemein | Leute & Leben auf der Alm | Videos

Unsere Almen sind für vieles im Land wichtig

Weiterlesen
Allgemein | Brauchtum | Geschichte | Geschichte & Brauchtum | Leben & Arbeiten

Schermer: „Almen geraten von vielen Seiten unter Druck“

Weiterlesen
Allgemein | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten

Das ist die Schule der Alm: Grundkurs (1/2)

Weiterlesen
Allgemein | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten

Die Alm als Wiedereinstieg ins Berufsleben

Weiterlesen
Almtradition | Arbeiten auf der Alm | Brauchtum | Geschichte & Brauchtum | Handwerk | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm

Heuziehen im Tiroler Valsertal

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm

Was es zum Arbeiten auf unseren Almen braucht

Weiterlesen
Allgemein | Almbuch | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm | Videos

Vom Ende der Sennalmen: Die Hinteregger Alm in der Steiermark ist ein Beispiel von vielen

Weiterlesen
Allgemein | Almtradition | Brauchtum | Geschichte | Geschichte & Brauchtum | Leben & Arbeiten

An Mariä Lichtmess beginnt das neue Bauernjahr

Weiterlesen
Allgemein | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten | Nutztiere

Respekt vor der tüchtigen Rosserin Laura Pfannhauser | Salzburg

Weiterlesen
Arbeiten auf der Alm | Fauna | Leben & Arbeiten | Leute & Leben auf der Alm | Nutztiere | Videos

Seit der Kindheit ist Hubert Ögg mit der Alm verbunden

Weiterlesen