Zahlen und Fakten

Aufgrund der begrenzten Heimflächen ist es interessant, Tiere auf der Alm zu sömmern, um den Tierbestand des Betriebes zu erhöhen.

Auf rund 2.100 Almen werden ca. 380.000 ha bewirtschaftet. Dort verbringen wiederum in etwa 100.000 Großvieheinheiten von 10.000 unterschiedlichen Auftreibern ihren Sommer. Dabei handelt es sich um 31.800 Milchkühe, 77.000 Stück Galtvieh, 3.100 Pferde, 68.000 Schafe und 5.900 Ziegen.

Es gibt in Tirol an die 830 Galtviehalmen, 265 reine Melkalmen, 20 Pferdealmen, 75 Schafalmen, 2 Ziegenalmen und 890 sogenannte „gemischte Almen“. Reine Mutterkuhalmen sind derzeit in Tirol noch nicht sehr weit verbreitet. Ca. 3.100 Hirten erledigen die täglichen Arbeiten auf den Almen Tirols. In etwa die Hälfte der Tiroler Almen sind in Privatbesitz, die andere Hälfte der Almen sind Gemeinschaftsalmen und werden gemeinschaftlich bewirtschaftet.

Durch die Höhenlage können rund 800 Hoch-, 980 Mittel- und 320 Niederalmen unterschieden werden. Im Durchschnitt beträgt die Entfernung in Tirol zwischen Heimbetrieben und Almen rund 14 km. Einige Almen sind aber auch über 40 km von ihren Heimbetrieben entfernt. Von den 2.100 Almen sind 334 Almen unerschlossen und nur über einen Fußweg oder mit einer Seilbahn erreichbar. 30 % der Almen sind ans Stromnetz angeschlossen, weitere 10 % betreiben ein eigenes Kraftwerk. 32 % nutzen ein Dieselaggregat als Energiequelle und 28 % haben keinerlei Energieversorgung. 28 % der Tiroler Almen besitzen einen Almanger und mähen diesen jährlich zur Vorsorge als „Notheu“.

Weitere interessante Beiträge

Allgemein | Alm Geschichten | Almwandern | Leute & Leben auf der Alm

Die außergewöhnliche „Toilettenbekanntschaft“ auf 2.117 Metern Höhe

Weiterlesen
Allgemein | Leben & Arbeiten

Sorgenvoll in die Almsaison?

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm

Den Almfuchs zieht es auf die Alm

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm | Nutztiere | Videos

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Die Frage nach Schutz und Nutz (Teil 2/3)

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Arbeiten auf der Alm | Nutztiere

Erkenntnisse aus den Tiroler Herdenschutzprojekten: Hirten-Romantik ade! (1/3)

Weiterlesen
Allgemein | Almfuchs | Freizeit & Erholung | Leute & Leben auf der Alm | Videos

Dr. Georg Lexer: Unsere Almen sind die Gesundheitslandschaft der Zukunft

Weiterlesen
Brauchtum | Geschichte | Geschichte & Brauchtum

Osterbräuche mit Eiern, Feuer, Ratschen und Rädern

Weiterlesen
Allgemein | Leben & Arbeiten | Natur

Auf der Alm kommen sich Kuh, Hirsch und Reh nicht in die Quere

Weiterlesen
Allgemein | Arbeiten auf der Alm | Leben & Arbeiten

Vor der Almsaison ist nach der Almsaison

Weiterlesen
Allgemein | Leute & Leben auf der Alm | Videos

Unsere Almen sind für vieles im Land wichtig

Weiterlesen