Schwarzbeermuas aus dem Lammertal | Salzburg

…mit Schwarzbeeren oder Moosbeeren beerig durch den Sommer.

Beerige Zeiten im Almsommer. Die Finger sind blau, die Zunge ebenso. Von den süßen Moosbeeren oder Schwarzbeeren kann jetzt wohl niemand lassen. Moosbeernocken sind gerade im Westen Österreichs bekannt und begehrt. Seminarbäuerin Andrea Schilchegger vom Windhofgut im Lammertal im Salzburger Tennengau hat uns dieses Mal ein anderes, traditionelles Almrezept verraten: „Schwarzbeermuas“. Denn „Muas“ ist auf unseren Almen lange Zeit morgens wie abends in einer großen Pfanne auf den Tisch gekommen.

Zurück zu den Beeren: Heidelbeeren werden von Juli bis Anfang Oktober geerntet und sind bei Wanderungen auf unsere Almen häufig zu finden. Die wildwachsenden Beeren werden auch Moosbeeren genannt. In manchen Regionen hat sich der Name „Schwarzbeeren“ durchgesetzt. Egal wie sie nun heißen, die Beeren vom Berg sind beliebter und geschmacksintensiver als Kultur-Heidelbeeren. Sie sind süßer, aromatischer und enthalten mehr Antioxidantien, was die Zellen gesund hält. Kein Wunder, dass sie gerade jetzt im Almsommer fleißig gesammelt werden.

Schwarzbeermuas aus dem Lammertal


Beim Pflücken sorgsam sein

Beim Pflücken der Moos- oder Schwarzbeeren gilt es einiges zu beachten: Bitte nur so viele Beeren sammeln, wie für den eigenen Haushalt benötigt werden. Das Ernten mit einem Beerenkamm („Riffel“) ist in Österreich gesetzlich verboten. Beim „Riffeln“ lassen sich in kurzer Zeit und mit wenig Mühe zwar viele Früchte ernten. Doch die Sträucher werden dabei massiv beschädigt und das Wachstum der Pflanzen gestört.

Seminarbäuerin Andrea Schilchegger verwendet „altüberlieferte Rezepte“ aus Österreich wie das „Muas“ und einfache, regionale Zutaten, „um den Geschmack der Alpen nach Hause zu holen“. Für sie steht eines fest: „Gepflegte Landschaften, grasendes Weidevieh und Wandergebiete sind keine Selbstverständlichkeit. Unsere Almen sind ein wertvolles Gut für unsere Bauernhöfe. Aber es ist auch eine große Herausforderung die Almen in ihrem Zustand zu erhalten“, möchte sie betonen. „Salzburgs Almbäuerinnen und Almbauern bewirtschaften mit viel Engagement und Idealismus unsere Almen. Um auch die touristische Nutzung unsere schönen Almen sicherzustellen, sind wir auf ein Miteinander, Verständnis und Eigenverantwortung der Almbesucher angewiesen. Aber auch die Kulinarik auf unseren Almhütten mit besten regionalen Schmankerln dürfen wir nicht vergessen.“

Zutaten für eine Pfanne (ca. 4 Personen)
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
½ Liter kochende Almmilch
200 – 250 g frische Schwarzbeeren oder Moosbeeren vom Berg
1 EL Almbutter

Zubereitung

  • Weizenmehl, Salz, kochende Almmilch rasch zu einem Teig verrühren.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten.
  • Den Teig mit einer Teigschaufel („Muaser“) mundgerecht zerkleinern.
  • Zum Schluss frische Schwarzbeeren, Moosbeeren vom Berg (oder andere Früchte) dazugeben und kurz unterheben.

Über das Kochen auf der Alm kann man bei den Kursen von Seminarbäuerin Andrea Schilchegger und ihren Kolleginnen viel lernen. Viele weiterer Rezepte, Videos und Termine zu Kochkursen mit- und von unseren Salzburger Seminarbäuerinnen findet ihr hier.

Bildrechte: Andrea Schilchegger / Windhofgut

Mehr Kulinarik von der Alm

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal | Tirol

Krapfen, Käse und Knödel… Das sind die drei großen K der österreichischen Almküche. Die Holzknechtkrapfen aus dem Zillertal haben eine lange Tradition. Früher waren sie der Reallohn für die hart […]

31. Januar 2024
Weiterlesen
Starke Frauen auf der Watschiger Alm für den Gailtaler Käse GU | Kärnten

Starke Frauen auf der Watschiger Alm für den Gailtaler Käse GU | Kärnten

An der italienischen Grenze gelegen, ist die Watschiger Alm ein gern besuchtes Ausflugsziel im Sommer. Nicht nur wir Menschen genießen hier die saftig grünen Almflächen. Die 45 Kühe, die hier […]

17. Januar 2024
Weiterlesen
Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Tiroler Zerggln mit Heumilch-Produkten

Ob sie Zerggl, Kasknödel, Kasnocken oder Pressknödel heißen… Knödel mit Käse von der Alm und Kartoffel haben in unseren Hüttengerichten seit je her einen großen Stellenwert. Hier findet ihr einen […]

5. Januar 2024
Weiterlesen
Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Erdäpfelblattln mit Sauerkraut aus dem Zillertal | Tirol

Die Almhütten im Zillertal bieten eine reiche Auswahl an lokalen Spezialitäten. Hier können Almbegeisterte eine Pause einlegen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Aus der Zillertaler Almküche kaum […]

28. Dezember 2023
Weiterlesen
Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren

Gekochtes Rindfleisch, oft „Tafelspitz“ genannt, gilt als Klassiker der österreichischen Bauernküche. Es war ursprünglich ein Essen für besondere Anlässe und im Tal verbreitet. Im Laufe der Zeit hat es sich […]

20. Dezember 2023
Weiterlesen
Allgäuer Krautkrapfen

Allgäuer Krautkrapfen

Winterzeit ist Krapfenzeit und Sauerkraut nicht weit. Vor allem in der kalten Jahreszeit zählt eines ganz besonders: die Abwehrkräfte stärken, um gesund durch den Winter zu kommen. Sauerkraut ist da […]

14. Dezember 2023
Weiterlesen
Auf der Alpe Garnera wird die Tradition vom Sura Kees fortgeschrieben | Vorarlberg

Auf der Alpe Garnera wird die Tradition vom Sura Kees fortgeschrieben | Vorarlberg

Auf der Alpe Garnera im Vorarlberg Montafon wird nach jahrhundertealter Tradition der so genannte Sura Kees hergestellt. Veronika Kartnig, die Sennerin auf Garnera, verrät unserem Almfuchs im Interview, worauf es […]

28. November 2023
Weiterlesen
Rahmsuppe mit frischem Schnittlauch und Schwarzbrotwürfel | Oberösterreich

Rahmsuppe mit frischem Schnittlauch und Schwarzbrotwürfel | Oberösterreich

Die Rahmsuppe ist ein beliebtes Gericht in allen österreichischen Bundesländern, insbesondere in der kalten Jahreszeit. Die Cremesuppe wird auf Basis von Almmilch und anderen Almmilch-Produkten, wie Sauerrahm oder Rahm zubereitet. […]

23. November 2023
Weiterlesen
Alt-Wiener Suppentopf vom Himmelrind von Bernhard Hanak | Niederösterreich

Alt-Wiener Suppentopf vom Himmelrind von Bernhard Hanak | Niederösterreich

Speckknödel und Suppe gehören zur Alm wie Käse und Kuh. Suppen haben generell eine lange Tradition auf unseren Almwirtschaften. Als typisches Almgericht hat es anno dazumal viel Saure Suppe (Stosuppe), […]

17. November 2023
Weiterlesen
Allgäuer Käsknödel mit brauner Bröselbutter

Allgäuer Käsknödel mit brauner Bröselbutter

Es gibt eines, das haben alle Almregionen gemeinsam: den g‘schmackigen Almkäse. Das beweisen die zahlreichen Käsespezialitäten und die almtypischen Gerichte mit dem Almklassiker. Dabei darf ein Gericht nicht fehlen: Käsknödel, auch ‚Kasknödel‘ […]

7. November 2023
Weiterlesen