Tiroler Kiachl

…süß, pikant oder pur ein Traum!

Der Duft von frisch herausgebackenen Kiachln darf auf keiner Alm-Einkehr fehlen, oder? Da sie doch ein bisschen aufwendig in der Herstellung sind, gibt es meist spezielle Tage, an denen sie auf der Speisekarte zu finden sind. Wer mag, probiert einfach selbst einmal und holt sich der Hüttenduft ganz einfach nach Hause.

 

Zutaten für rund 15 Stück

• 500 g Mehl
• 1 Packung Trockengerm
• 1 Prise Salz und Zucker
• 300 ml Almmilch
• 2 Goggei
• 30 g Almbutter
• Butterschmalz oder gutes Öl zum Herausbacken

 

Zubereitung

• Mehl mit Salz, Zucker und Germ gut durchmischen
• lauwarme Almmilch, Eier und die zerlassene Almbutter dazugeben und so lang verrühren bis der Teig Blasen schlägt
• den Teig ca. ½ Stunde zugedeckt gehen lassen
• wenn der Teig schön aufgegangen ist mit einem Holzlöffel ca. 15 gleich große Teigstücke abteilen
• dann jedes Teigstück zu einer Kugel formen
• danach jede Kugel vorsichtig auseinanderziehen – so, dass der Teig in der Mitte schön dünn und am Rand dick ist
• Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen
• die Kiachl mit der oberen Seite zuerst in heiße Fett geben
• nach kurzer Zeit wenden und so lange backen bis der Rand goldbraun ist; Mitte bleibt hell

 

Serviert werden die Kiachl entweder mit Staubzucker und Preiselbeeren oder auch mit Sauerkraut.

Besonders Kinder lieben sie auch pur, ohne etwas dazu.

Bildrechte: Tirol Werbung / Moschen Marian

Genussnews von der Alm

Allgemein | Genuss | Genuss von der Alm

Österreichische Heumilch ist landwirtschaftliches Weltkulturerbe

Weiterlesen
Allgemein | Genuss | Genuss von der Alm

Milch-Fakten: Alles was ihr über MILCH schon immer wissen wolltet

Weiterlesen
Allgemein | Rezepte

Brotsuppe von Viktoria Stranzinger aus Oberösterreich

Weiterlesen
Allgemein | Almtradition | Brauchtum | Genuss von der Alm | Handwerk

Der Ertrag einer Wildschönauer Alm um 1544 | Tirol

Weiterlesen
Allgemein | Brauchtum | Genuss von der Alm

Die Herstellung des Zigers im Zillertal um 1785 | Tirol

Weiterlesen
Genuss | Genuss von der Alm | Rezepte

Frühstück wie auf der Alm

Weiterlesen
Allgemein | Genuss von der Alm | Rezepte

Vorarlberger Käsgrumpara mit Heumilch-Produkten

Weiterlesen
Allgemein | Erzeuger & Verkäufer | Fauna | Nutztiere

Produkte vom Schaf von A bis Z

Weiterlesen
Genuss | Rezepte

Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Weiterlesen
Allgemein | Genuss | Rezepte

Almrindgulasch aus dem Chiemgau

Weiterlesen