Lisa Kuprian


Wer suchet, der findet

Wer suchet, der findet

…Stellenportale und Arbeitsvermittlungsbörsen gibt es wie Sand am mehr. Manche nach Bundesland sortiert, andere auf den Schulabschluss oder die jeweilige Branche. So einen Branchen-Stellenmarkt gibt es auch auf der Onlineplattform www.almwirtschaft.com. Wer inseriert? Wer sucht? Und wer findet, was er sucht? Wir haben uns den Stellenmarkt etwas genauer… Read More

Kräftiger Heumilch-Käsestrudel

Kräftiger Heumilch-Käsestrudel

…ein pikanter Strudel mit Kartoffeln und Käse. Apfel- und Topfenstrudel sind auf vielen Karten der Almhütten zu finden. Wie wäre es einmal mit einem pikanten Strudel? Käsestrudel hat seine Heimat ursprünglich am Balkan. Mit regionalen Zutaten passt er aber auch in den Alpenraum. Kartoffeln, Sauerrahm und Bergkäse von der Alm… Read More

Das kleine 1×1 zum Arbeiten auf der Alm

Das kleine 1×1 zum Arbeiten auf der Alm

…Die Almsaison hat begonnen und viele Menschen arbeiten auf einer der rund 8.000 Almen in Österreich. Welche Möglichkeiten es gibt, sich einzubringen, welche Vorkenntnisse es bedarf und wo es überhaupt die richtigen Stellen gibt, erfahrt ihr von uns. Die Erfahrung hat gezeigt, wer einmal auf einer Alm gearbeitet und… Read More

Der Naturschutzplan auf der Alm: Ein Verkupplungsversuch von Almen und Naturparks

Der Naturschutzplan auf der Alm: Ein Verkupplungsversuch von Almen und Naturparks

…Die Initiative „Naturschutzplan auf der Alm“ gibt es in ganz Österreich und soll die weitere Zusammenarbeit zwischen Almen und Naturparks fördern. Am Beispiel des Bundeslandes Salzburg schauen wir uns an, was eigentlich enthalten ist, im Naturschutzplan. Im Bundesland Salzburg gibt es rund 1.800 Almen. Davon liegen knapp 40… Read More

Österreichische Heumilch ist landwirtschaftliches Weltkulturerbe

Österreichische Heumilch ist landwirtschaftliches Weltkulturerbe

… die FOA (Food and Agriculture Organization of the United Nations) hat die „traditionelle Heumilchwirtschaft im österreichischen Alpenbogen” zum landwirtschaftlichen Weltkulturerbe ernannt. Die Auszeichnung würdigt die nachhaltige, auf Generationen ausgerichtete Arbeit der Heumilchbäuerinnen und -bauern. Heumilch ist Weltklasse Mit diesem Titel zelebriert die ARGE Heumilch… Read More

Milch-Fakten: Alles was ihr über MILCH schon immer wissen wolltet

Milch-Fakten: Alles was ihr über MILCH schon immer wissen wolltet

… Am 01. Juni ist „Weltmilchtag“. Begangen wird dieser Aktionstag in 30 Ländern und das schon seit 2001. Von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FOA) und den Internationalen Milchwirschaftsverband (IDF) ins Leben gerufen, soll dieser Tag für den Konsum von Milch werben und zwar weltweit und für alle… Read More

Dürfen wir vorstellen: Das ist die Blobe Ziege

Dürfen wir vorstellen: Das ist die Blobe Ziege

… Als Steinbock unter den Ziegen ist die Blobe Ziege bekannt. Die alte Gebirgsziegenrasse kommt ursprünglich aus der Grenzregion zwischen Nord- und Südtirol. Eine Erhaltungszucht gibt es für die Blobe Ziege erst seit 2007. Das ist auch nötig, um die stark gefährdete Haustierrasse zu erhalten, denn aktuell gibt es nur… Read More

Der Noriker: das gutmütige, österreichische Kaltblut

Der Noriker: das gutmütige, österreichische Kaltblut

…anlässlich des „Ross auslassen“, das am 1. Juni in Kirchberg in Tirol stattfindet, holen wir die alte Rasse der Noriker jetzt vor den Vorhang: eine liebenswerte, gutmütige und sehr vielseitige Pferderasse, die ins 15. Jahrhundert zurückgeht. Nervenstark, arbeitswillig, entspannt und gutmütig: Der Charakter der Noriker macht… Read More

Die einzige Melkalm Niederösterreichs

Die einzige Melkalm Niederösterreichs

…Der Frühling lädt zum Wandern ein. Reiseführer und Wanderkarten bieten unzählige Möglichkeiten; gibt es in Österreich etwa 44.000 Kilometer markierte Wanderwege. Ein Wanderweg führt die ganze Familie in Niederösterreich auf die Jostalm – die einzige Melkalm im größten Bundesland Österreichs. Wer von Joachimsberg über den Forstweg… Read More

Sorgenvoll in die Almsaison?

Sorgenvoll in die Almsaison?

…die Almsaison 2024 beginnt und gleichzeitig legen viele die Stirn in Falten, denn die Sorgen aus den Vorjahren sind auch heuer nicht verschwunden. Die Angst vor dem Wolf ist nach wie vor groß; gleichzeitig sinkt die Wirtschaftlichkeit von Hütten und Almen. Von Juni bis September sollen die Almtiere die… Read More

Zu Besuch im Biosphärenpark Nockberge

Zu Besuch im Biosphärenpark Nockberge

…Zwischen Bergpanoramen, Almwiesen und alten Wäldern liegt der Biosphärenpark Nockberge. Viele seltene Pflanzen und Tierarten sind hier heimisch. Seit 2012 garantiert das Gütesiegel „UNESCO-Biosphärenpark“ den Erhalt der charakteristischen Lebensräume und Arten. Dazu trägt ganz wesentlich auch die an die dortigen Gegebenheiten angepasste Almbewirtschaftung bei. Read More

Literarische Almschmankerln: Almen im Nationalpark Hohe Tauern. Natur, Kultur und Nutzungen

Literarische Almschmankerln: Almen im Nationalpark Hohe Tauern. Natur, Kultur und Nutzungen

… Alpen, Almen, Nationalpark Hohe Tauern. Auf den 1856 km² Fläche des 1981 eingerichteten Nationalparks befinden sich rund 300 Almen. Judith Drapela und Michael Jungmeier befassen sich in ihrem Sachbuch eingehend mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden dieser Almen. Zwischen Tradition und InnovationWurden Almweiden früher auf ganz unterschiedliche Art und… Read More

Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

Der Kärtner Reindling – nicht nur zu Ostern eine ganz besondere Delikatesse | Kärnten

…der Reindling ist die wohl bekannteste Delikatesse Kärntens – und ein unverzichtbarer Hauptdarsteller der Kärtner Osterjause, nebst Osterschinken, Hauswürste, Schweins- oder Rindszunge. Bereits seit dem 16.Jahrhundert kommt er zu besonderen Anlässen in Kärnten auf den Tisch und findet sich um 1910 erstmalig in… Read More

12. April 2024
mehr erfahren
Tückische Altschneefelder – die Gefahr am Berg

Tückische Altschneefelder – die Gefahr am Berg

… „Auffi auf die Berg!“ So lautet wohl das inoffizielle Lebensmotto in Österreich. Wir lieben unsere Berge und das zu jeder Jahreszeit. Kaum ist der Winter Geschichte, holen wir auch schon unsere Wanderschuhe wieder aus dem Schuhregal. Der Frühling ist die ideale Jahreszeit für erste Wanderungen und Bergtouren. Aber im… Read More

Das ist die Schule der Alm: Grundkurs (1/2)

Das ist die Schule der Alm: Grundkurs (1/2)

…Im idyllischen Valsertal, zwischen Steinach am Brenner und der italienischen Grenze, scheint die Tiroler Almenwelt noch in Ordnung zu sein. Zirben wachsen, zahlreiche Tierarten finden hier ihr Zuhause und der Talboden wird noch traditionell bewirtschaftet. Damit die Bergwiesen noch viele Jahre in voller Pracht erblühen können… Read More

Die Alm als Wiedereinstieg ins Berufsleben

Die Alm als Wiedereinstieg ins Berufsleben

…Kärnten macht’s vor: Der Kärntner Almwirtschaftsverein und das AMS bringen gemeinsam Langzeitarbeitslose zurück in die Arbeitswelt – und zwar auf der Alm. Hier wäscht eine Hand die andere, denn auf unseren Almen fehlen oft Zeit und Personal für wichtige Arbeiten und Arbeitssuchende haben wieder eine Aufgabe. Ein Projekt mit Potenzial… Read More