Gastautor


Wie aus Almen Skihütten geworden sind

Wie aus Almen Skihütten geworden sind

…Die Almen ruhen im Winter. Von wegen! Mit dem aufkommenden Skitourismus im 20. Jahrhundert wurden auch immer mehr Almen zu Skihütten. Martin Achrainer vom österreichischen Alpenverein kennt die rasanten Entwicklungen. Der Text stammt von Martin Achrainer vom Historischen Archiv des Österreichischen Alpenvereins. Dort wird die über… Read More

Wie es Bergsteigern anno dazumal auf Sennalmen ergangen ist

Wie es Bergsteigern anno dazumal auf Sennalmen ergangen ist

…Alpinisten von anno dazumal haben häufig auf Almen in Österreich Unterschlupf gefunden. Historiker Martin Achrainer vom österreichischen Alpenverein kennt viele Beispiele und Anekdoten. Einem Bischof wurde einmal der Einlass verwehrt. Findige Bauern haben sich Kaffee als Reallast ins Grundbuch eintragen lassen. Der Text stammt von Martin Achrainer vom… Read More

Wie der Alpenverein Wege und Markierungen im Berggebiet forciert hat

Wie der Alpenverein Wege und Markierungen im Berggebiet forciert hat

…Bergsteiger haben über Almwege und Jagdsteige ihre Touren ins österreichische Gebirge gestartet. Wege und Markierungen waren von Beginn des Alpinismus an ein wesentlicher Teil. Historiker Martin Achrainer vom Österreichischen Alpenverein klärt über die Bezüge zwischen Bergen und Almen auf. Der Text stammt von Martin Achrainer vom… Read More

Was Almwirtschaft und Alpenverein verbindet

Was Almwirtschaft und Alpenverein verbindet

…Alpinisten und Almer in Österreich haben mehr gemein als man auf den ersten Blick denken könnte. Die Bezüge zwischen Bergen und dortigen Almen sind vielfältig. Sie bestehen seit mehr als 150 Jahren, seit der Gründung des österreichischen Alpenvereins. AV-Historiker Martin Achrainer hat sich auf Spurensuche begeben. Der Text stammt von… Read More

Holzschindel-Klieben: traditionelles Handwerk, beständig und schön

Holzschindel-Klieben: traditionelles Handwerk, beständig und schön

…Das traditionelle Handwerk der Bergbauern und Waldarbeiter ist Teil des UNESCO Immateriellen Kulturerbes. Siegfried Ellmauer ist Forstwirt, Wald- und Almexperte und kennt sich mit den traditionellen Dacheindeckungen ganz genau aus und bietet zudem auch Kurse für Interessierte an. Holzschindeldächer sind besondere Blickfänger in der Landschaft und die Arbeit dahinter,… Read More

Respekt vor der tüchtigen Rosserin Laura Pfannhauser | Salzburg

Respekt vor der tüchtigen Rosserin Laura Pfannhauser | Salzburg

…Laura Pfannhauser ist mit Leib und Seele Sennerin auf der Stallbachkaralm im hinteren Spertental bei Kirchberg in Tirol. Sie betreut Noriker Pferde, Galtvieh und schottische Hochlandrinder. 2023 sorgte der Wolf für einen aufregenden Almsommer. Erst 21 Jahre alt, aber auf der Alm, mit den Tieren und am elterlichen Hof voll… Read More

Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

Literarische Almschmankerln: Das Mysterium um die wohl älteste Viehschelle

…Aus der Römerzeit soll die wohl älteste Viehschelle der Allgäuer Bergen stammen. Doch sie gibt Rätsel auf. Autor und Journalist Tobias Schuhwerk ist in seinem Buch „Nüüf * Hinauf“ ihren Geheimnissen nachgegangen. Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der… Read More

Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

Literarische Almschmankerln: Wolfsgrube als Orts- und Flurnamen

…Wolfsberg, Wolfsgrub, Wolfsgraben – viele Orte tragen heute noch den Wolf im Namen. Der Tiroler Buchautor Georg Jäger berichtet in seinem neuen Buch darüber und er erklärt den ernsten Hintergrund. In vergangenen Jahrhunderten wurden zahlreiche „Wolfsgruben“ ausgehoben, um umherziehende Wölfe zu fangen. Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte… Read More

Literarische Almschmankerln: Mit vier Monaten schon auf der Einödsberg-Alpe

Literarische Almschmankerln: Mit vier Monaten schon auf der Einödsberg-Alpe

…Mit seinem kastanienfarbigen Fell ist „Brüni“, ein Kalb der Rasse „Brown Swiss“, eine besondere Schönheit. Sie hat den Sommer auf der Einödsberg-Alpe im Allgäu verbracht. Autor und Journalist Tobias Schuhwerk hat sie besucht und in seinem Buch „Nüüf * Hinauf“ beschrieben. Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat… Read More

Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

Literarische Almschmankerln: Der Wolf in Fabel, Literatur und Volksmedizin

…Wolf, Meister Isegrim, Holzhund, Bauernschreck. Das große Raubtier trägt in der österreichischen Geschichte viele Namen. Der Tiroler Buchautor Georg Jäger hat Wolfsbezüge in Chroniken, Literatur und Volksglauben gesammelt. Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger dokumentiert in seinem neuen Buch die… Read More

Schulung zur Biodiversität auf zwei Almen im Bezirk Lilienfeld | Niederösterreich

Schulung zur Biodiversität auf zwei Almen im Bezirk Lilienfeld | Niederösterreich

…40 oder 300 PS, das ist auch beim Boden auf den österreichischen Almen eine entscheidende Frage. In Niederösterreich im Bezirk Lilienfeld haben im Spätsommer 2023 auf der Zeisel-Hinteralm und auf dem Tiroler Kogel Schulungen zur Biodiversität stattgefunden. Die Artenvielfalt ist auf den Almflächen besonders hoch. Der Text stammt von August… Read More

Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

…Patrick Schuster verbringt seine Sommer auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu. Autor und Journalist Tobias Schuhwerk hat den Hirten einen Sommer lang immer wieder besucht. In der Abgeschiedenheit der Alpe werden ein Hefezopf und die Zeitung zu einem Luxus. Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat… Read More

Ein guter Almsommer in der Steiermark, aber immer weniger Tiere auf den Almen

Ein guter Almsommer in der Steiermark, aber immer weniger Tiere auf den Almen

…Die steirische Almbilanz für 2023 fällt „überdurchschnittlich gut“ aus. Das wechselhafte Wetter mit viel Regen auf den Almen war ein Segen für Futter und Wasserquellen. Weniger aufgetriebene Almtiere, die Rückkehr von Wölfen, Klimawandel und Personalmangel bereiten dem steirischen Almwirtschaftsverein aber Sorgen. Über die steirische Almbilanz 2023 berichtet Rudolf Grabner, Geschäftsführer… Read More

Literarische Almschmankerln: Wolfablassen am Martinitag im Mühlviertel

Literarische Almschmankerln: Wolfablassen am Martinitag im Mühlviertel

…Der 11. November ist traditionell der Martinitag. Der Tiroler Buchautor Georg Jäger hat zu diesem Tag einen besonderen Brauch aus dem Mühlviertel aufgespürt. Gänse spielen dabei keine Rolle. Beim „Wolfablassen“ sollten anno dazumal umherziehende Wölfe vertrieben werden. Der aus dem Tiroler Sellraintal stammende Autor, Geschichtsexperte und Bibliothekar… Read More

Junge Halterleute pflegen auf Steirischer Alm Kalbin gesund

Junge Halterleute pflegen auf Steirischer Alm Kalbin gesund

…Besondere Tierliebe haben im Almsommer 2023 Julia Zotter und Patrick Roth bewiesen. Auf der Beisteineralm bei Wald am Schoberpass in der Steiermark haben die beiden Almhalter eine verunglückte Kalbin aufwändig gepflegt, um ihr Leben zu retten. Dafür wurden sie vom Steirischen Almwirtschaftsverein geehrt. Die Liebe zu den Almtieren ist im… Read More

Literarische Almschmankerln: Typischer Arbeitstag einer Sennerin

Literarische Almschmankerln: Typischer Arbeitstag einer Sennerin

…In vergangenen Jahrhunderten haben überwiegend Frauen auf den Almen und Melkalmen im Alpenraum gearbeitet. Ihr Tag war gefüllt mit vielen Aufgaben und schweren Tätigkeiten. Das berichtet der Tiroler Buchautor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger in seinem dritten Band „Auf der Alm und im Gamsgebirge“. Das einstige harte Leben im Alpenraum… Read More

Literarische Almschmankerln: Unfall, Unwetter, Blitzeinschlag und tobende Tiere

Literarische Almschmankerln: Unfall, Unwetter, Blitzeinschlag und tobende Tiere

…In vergangenen Jahrhunderten haben überwiegend Frauen auf den Almen und Melkalmen im Alpenraum gearbeitet. Ihr Tag war beschwerlich und mitunter gefährlich. Von Unfällen, Abstürzen, Blitzeinschlägen und tödlichen Verletzungen berichtet der Tiroler Buchautor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger in seinem dritten Band „Auf der Alm und im Gamsgebirge“. Das einstige harte… Read More

Werner Koroschitz und der Almabtrieb von der Großfragant | Kärnten

Werner Koroschitz und der Almabtrieb von der Großfragant | Kärnten

…Nun ist er vorbei: der 30. Almsommer von Historiker und Buchautor Werner Koroschitz auf der Großfragant im Kärntner Mölltal. Die Stimmung auf der Alm wird ruhiger und der Hirte ein wenig wehmütig. “Da Summa is uma“: Für Werner Koroschitz und seine Schützlinge ist es Ende September von der Schoberalm und… Read More

Literarische Almschmankerln: Die ledigen Sennerinnen im Osttiroler Tauerntal

Literarische Almschmankerln: Die ledigen Sennerinnen im Osttiroler Tauerntal

…In vergangenen Jahrhunderten haben überwiegend Frauen auf den Almen und Melkalmen im Alpenraum gearbeitet. Ihre Eigenständigkeit und die lockeren Sitten am Berg waren dem Klerus ein Dorn im Auge. Das berichtet der Tiroler Buchautor, Geschichtsexperte und Bibliothekar Georg Jäger in seinem dritten Band „Auf der Alm und im Gamsgebirge“. Das… Read More

Literarische Almschmankerln: Pustertaler Jäterinnen im getreidereichen Pinzgau

Literarische Almschmankerln: Pustertaler Jäterinnen im getreidereichen Pinzgau

…Am Boden kniend zwischen dem wachsenden Weizen Unkraut jäten – und das in mühevoller Handarbeit. Die Pustertaler Jäterinnen gingen dafür über die Pässe und Berge bis ins Tiroler Zillertal oder Salzburger Pinzgau. Der Gastbeitrag des Tiroler Historikers und Buchautors Georg Jäger aus dem Sellraintal schildert das einstige harte Leben von… Read More