Medien

Literarische Alm-Schmankerl: Das Buch „Mythos Tauernschecken“

Literarische Alm-Schmankerl: Das Buch „Mythos Tauernschecken“

…über die Zucht ganz besonderer Gebirgsziegen aus dem Salzburger Pinzgau In fast zweijähriger Recherche- und Fotoarbeit entstand dieses einmalige Werk über die Rettung und das heutige Leben der Tauernscheckenziegen. Obwohl das Buch bereits 2013 erschienen ist, gilt es bis heute als DAS Standardwerk über die Tauernscheckenzucht. Es ist ein Lesebuch mit… Read More

Kathrin Zettel: „Die Alm ist ein Rückzugs- und Energie-Ort“

Kathrin Zettel: „Die Alm ist ein Rückzugs- und Energie-Ort“

…Österreichs erfolgreiche Ex-Skirennläuferin Kathrin Zettel ist auf der Alm und am Bauernhof in Niederösterreich groß geworden Auf den ersten Blick erscheinen alpiner Spitzensport und Almleben grundverschieden. Der eine spielt sich hauptsächlich im Winter ab, das andere im Sommer. Doch die beiden haben mehr gemeinsam als anfangs gedacht. Skifahren und Almen… Read More

Almsingen

Almsingen

Gemeinsames Musizieren und Singen prägt vielerorts die besinnliche Weihnachtszeit. Auch auf den Almen gehört das Singen zum Brauchtum. Seit jeher werden auf den Almen nach verrichteter Arbeit und in geselliger Runde stimmungsvolle Lieder angestimmt. Meist handeln sie von der harten Arbeit und Entbehrungen, aber auch die schönen Seiten des Almlebens… Read More

Weidegatter

Weidegatter

Weidegatter ermöglichen in eingezäunten Weidegebieten die Zufahrt zu Almen und erleichtern gleichzeitig die Behirtung. Mancherorts werden die Tore aus Fichten- oder Lärchenholz noch auf den Höfen selbst hergestellt. Je nach Qualität des Holzes und angewandter Technik können die Weidegatter bis zu 20 Jahre bestehen bleiben.Wie Weidegatter aus Holz gefertigt werden,… Read More

Literarische Alm-Schmankerln aus dem Buch: Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer

Literarische Alm-Schmankerln aus dem Buch: Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer

…Zeitzeugen berichten Das Buch „Im Tal leben: Das Pitztal längs und quer“ von Willi Pechtl erzählt Geschichten aus dem Leben im Pitztal. Realitätsgetreu berichten Zeitzeugen von ihrem Alltag und einschneidenden Erlebnissen ab dem Ersten Weltkrieg. Leser:innen dürfen in eine fremde Welt eintauchen – fernab von der heutigen Vorstellungskraft – die… Read More

Der Wolf als größte Gefahr für den Artenreichtum der Almflächen?

Der Wolf als größte Gefahr für den Artenreichtum der Almflächen?

Wir nützen nun die Zeit nach dem Ende der Almsaison, um Experten mit Analysen und Lösungsansätzen zum Thema Wolf zu befragen. Marcel Züger ist Diplombiologe und Ökologe und Kenner der Situation in der Schweiz. Diese wird von Wolfsbefürwortern immer wieder als Musterbeispiel für die Koexistenz von Wolf und Alm- und Weidewirtschaft… Read More

Almkranzbinden

Almkranzbinden

Der Almabtrieb ist zwar längst vorüber, doch die kunstvoll gestalteten Almkränze bleiben in Erinnerung. Traditionsgemäß wird der bunte Kopfschmuck den Rindern beim Almabtrieb als Zeichen eines unfallfreien Almsommers aufgesetzt. Je nach Region variieren die Kränze in Farbe, Form und Gestaltung. Mit welchen Materialien und Almpflanzen diese eindrucksvollen Kränze und Kronen… Read More

Almwaale – traditionelle Bewässerung von Almweideflächen

Almwaale – traditionelle Bewässerung von Almweideflächen

Eine Bewässerung durch Almwaale verhindert die Ausbreitung von Sträuchern und steigert die Biodiversität der Weideflächen. Dabei müssen bestehende Wasserläufe gestaut und in händisch gegrabene Seitenkanäle umgeleitet werden. Diese Kulturtechnik ist sehr arbeitsintensiv und kommt deshalb auf den Almen nur mehr selten zum Einsatz. Welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit eine… Read More

Ohdrahhog (Andrehag)

Ohdrahhog (Andrehag)

Winterliche Bedingungen können Zäune auf der Alm stark in Mitleidenschaft ziehen und erfordern Instandhaltungsmaßnahmen im Frühjahr. Eine sehr robuste Zaunform, die im Durchschnitt zwischen 10 bis 15 Jahren erhalten bleibt, ist der „Odrahhog“ oder auch „Andrehhag“. Bei dieser niederösterreichischen Zaunform kommen weder Nägel noch Eisenteile zum Einsatz. Für die Fixierung… Read More

Gesunde Produkte von der Alm

Gesunde Produkte von der Alm

Was kann es Schöneres geben, als nach anstrengender Wanderung oder Radtour direkt vor Ort auf einer Alm die herrlichen Produkte zu genießen, die hier in traditioneller Handarbeit hergestellt werden? Herzhafter Almkäse, gschmackiger Schinken vom Almschwein und frische Buttermilch sind wahre Gipfel der kulinarischen Genüsse. Dazu kommt der wissenschaftlich längst bestätigte,… Read More

Skigebiete mit Rücksicht auf die Wildtiere nutzen

Skigebiete mit Rücksicht auf die Wildtiere nutzen

Hinweisschilder zu Ruhezonen und Fütterungsbereiche für Wildtiere sollten auch beim Skifahren berücksichtigt werden. „Respektiere deine Grenzen“ heißt die Initiative, die auf einen respektvollen Umgang mit der Natur aufmerksam macht. Welche Maßnahmen ergreift ihr, um der Natur respektvoll zu begegnen? Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Read More

Trailrunning nur auf markierten Wegen

Trailrunning nur auf markierten Wegen

Nur offizielle Wege sollten fürs Wandern und Laufen am Berg genutzt werden. Durch Abkürzungen mitten durch Waldstücke werden Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum gestört und verschreckt. Die Initiative „Respektiere deine Grenzen“ sensibilisiert für den richtigen Umgang in der Natur. Mehr dazu im Video! Mit dem Laden des Videos akzeptieren… Read More

Grenzen der Natur respektieren

Grenzen der Natur respektieren

„Respektiere deine Grenzen“ – eine Initiative vom Land Salzburg, die Freizeitsportlern den respektvollen Umgang mit dem Lebensraum der Wildtiere vermittelt. Hinweisschilder mit einfachen Verhaltensregeln weisen auf die Ruhezonen hin. Botschafterin ist Skistar Alexandra Meissnitzer. Erfahrt im Video mehr dazu! Habt ihr die Hinweisschilder in der Natur schon bemerkt?… Read More

Lärchenschindeln

Lärchenschindeln

Lärchenschindeln prägen das Landschaftsbild der Almen. Für die Herstellung eignen sich 160-200 Jahre alte Baumstämme mit gleichmäßigen Jahresringen. Die Bäume sollten zwischen September und Jänner gefällt werden und ein halbes bis dreiviertel Jahr liegen bleiben. Anschließend werden die Dachschindeln gemäß traditioneller Handwerkskunst gefertigt. Neben dem ökologischen Mehrwert haben sie den… Read More

Mountainbiken nur auf gekennzeichneten Wegen

Mountainbiken nur auf gekennzeichneten Wegen

Biker:innen können Wildtiere verschrecken. Als Folge daraus meiden sie zukünftig den Wald- und Wiesenrand zur Nahrungsaufnahme. Die Initiative „Respektiere deine Grenzen“ kennzeichnet eigene Ruhezonen für Wildtiere, in denen das Mountainbiken verboten ist. Eine sinnvolle Initiative – was meint ihr dazu? Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von… Read More

Alm auf Krankenschein

Alm auf Krankenschein

Gibt es die Alm schon bald auf Krankenschein? Durch eine Studie im Salzburger Riedingtal will die PMU Salzburg die Heilkraft der Alm wissenschaftlich belegen. 15 Menschen aus der Stadt haben 14 Tage lang auf der Alm verbracht und fleißig mitgearbeitet. Wie wirkt sich das auf ihre Gesundheit aus? Dr. Arnulf… Read More

Distanz zu Weidetieren wahren

Distanz zu Weidetieren wahren

Keine Nahaufnahmen von Weidetieren machen. Die Tiere können dadurch sich und ihre Jungtiere in Gefahr sehen und ihre Jungtiere verteidigen. Mit der Initiative „Respektiere deine Grenzen“ möchte das Land Salzburg in der Bevölkerung Bewusstsein für den Lebensraum der Tiere schaffen. Habt ihr schon brenzlige Situationen mit Weidetieren erlebt? Mit dem… Read More

Rückgang der Almwirtschaft mit schwerwiegenden Folgen?

Rückgang der Almwirtschaft mit schwerwiegenden Folgen?

Die bewirtschafteten Tiroler Almen sind ein wichtiger Kultur-und Erholungsraum, den es zu erhalten gilt. Wenn die Almwirtschaft in ihrer jetzigen Form zurückgedrängt wird, hat das schwerwiegende Folgen. Unter anderem für eine ausreichende Futtergrundlage und damit für die Lebensmittelproduktion in Tirol. Grund genug, dem Einzug von Wolf und Bär Einhalt zu… Read More