50 Jahre Bergeralm in Kals | Tirol

…die Bergeralm Kals in Osttirol feiert 2023 ihren 50. Geburtstag. Im gesamten Dorfertal grasen zig Melkkühe, Jungvieh und rund 1.000 Schafe.

Bergeralm – so lauten einige Almen in Tirol, jene im Virgental und Wipptal sind dieses Mal aber nicht gemeint. Wir lassen die Bergeralm in Kals auf 1.637 Metern Seehöhe im Dorfertal hochleben. Sie feiert nämlich ihr 50-Jahr-Jubiläum. Für Christian und Claudia Oberlohr ist es heuer der zehnte Almsommer in der Dabaklamm. Zuvor haben Anton und Monika Gratz, die Besitzer der Bergeralm Kals, den Betrieb 40 Jahre lang geführt, seit 1973.

Ihr Alter sieht man der charmanten Alm mit viel Holzverkleidung, großzügiger Sonnenterrasse und großem Spielplatz für Kinder nicht an. Familie Oberlohr und ihr fleißiges Team hegen und pflegen die Bergeralm Kals von Ende Mai bis Mitte Oktober. Direkt auf der Bergeralm wird kein Vieh gehalten. Im gesamten Dorfertal weiden jedoch zig Melkkühe, Jungvieh und rund 1.000 Schafe.

Almschmankerln und Eigenheiten
Traditionelles wird auf der auch als Jausenstation bekannten Alm serviert: Osttiroler Schlipfkrapfen gibt es auch in der Vollwertvariante mit Kalser Ziegentopfen, daneben Fleischkrapfen, Hirschragout mit Dinkelspätzle, Käsespätzle, Kaiserschmarren, Topfen- und Apfelstrudel. Osttiroler Graukäse, Speckbrot und Knödel fehlen auf der Speisekarte auch nicht. Sogar Germknödel und Heidelbeerknödel gibt es laut der eigenen Alm-Webseite. Am Wochenende lockt eine bewährte Besonderheit: Rippelen mit Knoblauchbrot und Ofenkartoffel.

Über die Dabaklamm zur Alm
Zur Bergeralm sind es rund 50 Minuten. Vom Parkplatz Dorfertal im Ortsteil Taurer in Kals geht es los. Die laut Einheimischen „wildromantische“ Dabaklamm führt neben rauschendem Wasser (Kalser Bach) und schroffen, grün gesprenkelten Felswänden zur Alm. Auf halbem Weg kann man sich entscheiden, ob man über einen Tunnel (Lampe nicht vergessen), durch den der Forstweg führt, oder aber über einen kleinen Weg mit Wasserfällen geht. Der Aufstieg ist auch für Senioren sowie Familien mit Kleinkindern gut zu bewältigen.

Die Bergeralm Kals liegt in der Dabaklamm im Dorfertal im Nationalpark Hohe Tauern. Hinter der Almhütte rauscht der Gradötzbach und andere Wildbäche ins Tal. Der Blick schweift auf Gletschergebiet (Gradötzkees) und Gradötzscharte (2.826m), Gradötzkogel (3.063m), Graue Scharte (2.980m) und Hintere Kendlspitze (3.080m). Auf der gegenüberliegenden Seite thronen Säulspitze (2.956m) und Bretterspitze (2.868m).

Von der Bergeralm Kals aus führen einige Wege weiter: über Wiesen und alteingesessene Almen zum Kalser Tauernhaus (1.755m) sind es zum Beispiel ca. 50 Minuten, zum Dorfersee (1.942m) gute 2 Stunden, zum Spinnevitrol (2.483m) über die Hintere Ochsenalm in 3 bis 4 Stunden.

Bergeralm in Kals Tirol

Fotos: Bergeralm Kals / Familie Oberlohr

Weitere Almporträts aus allen Landesteilen

Weitere Almporträts aus allen Landesteilen

Noch mehr Geschichten von der Alm

Was unsere Almen attraktiv macht

Was unsere Almen attraktiv macht

Sind es die saftigen Wiesen, das grasende Vieh, die Bergkulisse dahinter oder alles zusammen: all jenen, die auf unsere Almen wandern, zeigt sich die Schönheit dieser Kulturlandschaft von einer anderen […]

20. März 2024
Weiterlesen
Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

Tirols Almberater Manuel Klimmer ist jung und eifrig auf unseren Almen unterwegs

Manuel Klimmer ist seit Kurzem in der neu besetzten Stelle als Almwirtschaftsberater in der LK Tirol tätig. Gerade einmal 22 Jahre alt, führt er einen Aufzuchtbetrieb für Jungrinder. Er hat […]

15. März 2024
Weiterlesen
Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Literarische Almschmankerln: Hirtenleben im Allgäuer Hochgebirge

Der Journalist, Chefreporter der Allgäuer Zeitung, Tobias Schuhwerk hat einen Alpsommer lang den Hirten Patrick Schuster auf der Einödsberg-Alpe oberhalb von Oberstdorf im Allgäu so oft als möglich besucht. In […]

29. November 2023
Weiterlesen
Wie im Himmel auf der Himmelalm | Niederösterreich

Wie im Himmel auf der Himmelalm | Niederösterreich

Am Himmel, wenn das mal nicht eine passende Ortsangabe für eine Alm ist. In den Türnitzer Alpen, unweit des bekannten Stiftes Lilienfeld, betreut Bernhard Hanak schon den 10. Sommer über […]

6. November 2023
Weiterlesen
Adelheid und Walter Dullnig pflegen ihre Heiligenbachalm mit mehr als 80 Jahren | Kärnten

Adelheid und Walter Dullnig pflegen ihre Heiligenbachalm mit mehr als 80 Jahren | Kärnten

So tief, wie es sich gehörte, kann ich meinen Hut gar nicht ziehen vor Adelheid und Walter Dullnig. Mehr als 30 gemeinsam geschulterte Almsommer! Mir genügen wenige Worte aus Adelheids […]

30. Oktober 2023
Weiterlesen
Moderne Zeiten mit Instagram und Yoga auf der Rettenegghütte | Salzburg

Moderne Zeiten mit Instagram und Yoga auf der Rettenegghütte | Salzburg

Auf der Rettenegghütte auf 1222 Metern Seehöhe im Gebiet der Postalm im Salzburger Tennengau treffen traditionelle Almbewirtschaftung und Gastlichkeit sowie moderne Vermarktungsideen wie Yoga auf der Alm und ein eigener […]

23. Oktober 2023
Weiterlesen
Werner Koroschitz und der Almabtrieb von der Großfragant | Kärnten

Werner Koroschitz und der Almabtrieb von der Großfragant | Kärnten

“Da Summa is uma“: Für Werner Koroschitz und seine Schützlinge ist es Ende September von der Schoberalm und Großfragant im Kärntner Mölltal ins Tal gegangen. Der Historiker und Buchautor berichtet […]

12. Oktober 2023
Weiterlesen
Die Schafschied in Tarrenz ist ein Fest für die kleinen Helden der Almen | Tirol

Die Schafschied in Tarrenz ist ein Fest für die kleinen Helden der Almen | Tirol

Die Schafschied von Tarrenz im Gurgltal im Tiroler Oberland ist ein Fest für das ganze Dorf. „Schafschoad“ nennen sie es. Alle freuen sich mit, wenn traditionell am zweiten Sonntag im […]

22. September 2023
Weiterlesen
Kein feierlicher Almabtrieb in Maria Alm wegen vieler Wolfsrisse | Salzburg

Kein feierlicher Almabtrieb in Maria Alm wegen vieler Wolfsrisse | Salzburg

Der so genannte „Bauernherbst“ ist eine fixe Größe im Kalender der ländlichen Salzburger Tourismus-Hochburgen. Alljährlich ziehen eine Reihe von Veranstaltungen Einheimische wie Gäste in den bäuerlichen Bann. Herzstücke davon sind […]

15. September 2023
Weiterlesen
Werner Koroschitz und die Eigensinnigkeit der Weidetiere | Kärnten

Werner Koroschitz und die Eigensinnigkeit der Weidetiere | Kärnten

Er ist ein Urgestein, was das Kärntner Almleben anbelangt. Buchautor und Historiker Werner Koroschitz verbringt seit 30 Jahren die Sommer als Hirte auf einer Alm im Mölltal. Zum vorletzten Mal berichtet er […]

8. September 2023
Weiterlesen