Brauchtum


Exkurs in die Historie der Almwirtschaft

Exkurs in die Historie der Almwirtschaft

Kräuter stellen sich vor …Bedeutung früherer Almwirtschaftsbezeichnungen Österreichs Almwirtschaft ist zentraler Bestandteil der heimischen Berglandwirtschaft. Österreichs Almbäuerinnen und Almbauern bewirtschaften mit viel Engagement und Idealismus unsere Almen und tragen den Funktionen dieser Kulturlandschaft Rechnung. Neben der landwirtschaftlichen Nutzung sind vor allem die Erhaltung der Vielfalt, Funktionalität und Schönheit der… Read More

72. NÖ Almwandertag auf der Schwarzbachweide

72. NÖ Almwandertag auf der Schwarzbachweide

…in der Gemeinde Ybbsitz Fast 3.000 Besucher genossen einen gemütlichen Almwandertag bei Kaiserwetter. Nachfolgend unsere Fotostrecke zum 72. NÖ Almwandertag, als wär man vor Ort, oder? Der Festakt wird traditionell eingeläutet… Der Obmann des NÖ Alm- und Weidewirtschaftsvereines Josef Mayerhofer eröffnet die Veranstaltung und begrüßt zahlreiche Ehrengäste. Die Gemeinde Ybbsitz,… Read More

Almauftrieb auf über 1.160 Metern Höhe

Almauftrieb auf über 1.160 Metern Höhe

Saftig grüne Wiesen, das Läuten der Kuhglocken und grasende Kühe soweit das Auge reicht! Impressionen von der Almauffahrt hat unser Almfuchs dort eingefangen, wo er noch letzten Sommer selbst um diese Zeit seinen Almsommer angetreten hat. Auf der „Niederkaseralm“ (1160 m) im Kurzen Grund, Gemeindegebiet Kelchsau, im größten geschlossenen Almgebiet… Read More

Dachrinnen und Dachhaken

Dachrinnen und Dachhaken

…damits auf der Alm trocken bleibt Dachrinnen sind seit jeher ein gebräuchliches Mittel um Regen kontrolliert abfließen zu lassen. In trockenen Gebieten dienen die Dachrinnen zusätzlich als Sammelmöglichkeit für Wasser. Die Almlandschaft hierzulande prägen vor allem Dachrinnen und -haken aus Holz. Sie komplettieren das traditionelle Gesamtbild. Dachrinnen verhindern, dass das… Read More

Sensenmähen

Sensenmähen

…nichts für Anfänger Obwohl die Arbeit auf der Alm durch technische Hilfsmittel bereits deutlich vereinfacht wurde, kommt in steilen Gebieten immer noch eine altbewährte Tradition zum Einsatz – das Sensenmähen. Es ist oftmals die einzige Möglichkeit, Hänge zu bearbeiten und ganz nebenbei auch die schonendste Variante für alle Weide- und… Read More

Der Almabtrieb – ein traditionelles Fest mit Milchstaffel und Stechstaffel

Der Almabtrieb – ein traditionelles Fest mit Milchstaffel und Stechstaffel

Seit über 400 Jahren wird im September das Ende des Almsommers eingeläutet. Auf den Tiroler Almen wird es wie überall Herbst und es gibt nicht mehr genug Gras und Kräuter für die Tiere. Deshalb kehren die wohlgenährten Kühe, Schafe, Ziegen und Pferde jetzt von ihrer Sommerfrische zurück ins Tal in… Read More

Almauftrieb – Der Sommer beginnt

Almauftrieb – Der Sommer beginnt

Das Leben auf der Alm gelingt unter zwei Voraussetzungen: Die Natur ernst nehmen und alle helfen zusammen! Aus dem Stall dringt leises Schnauben und Stampfen von Kühen. Der nahe Morgen mit der üblichen Routine am Leitner Hof in Ramsau im Zillertal kündigt sich an. Mist wegräumen, Futter bereitstellen, die Tiere… Read More

Bräuche von der Alm

Bräuche von der Alm

Das Leben auf der Alm hat eine lange Tradition, die bis heute keinen Abbruch gefunden hat. In dieser Zeit entwickelten sich viele Brauchtümer, Rituale und Eigenarten, die für die Alm typisch sind und ein wichtiges Kulturerbe darstellen. Das Almleben hat im Alpengebiet eine längere Tradition als man glauben würde. Read More